Armroutine für Frauen: Die besten Übungen

19 August, 2020
Unsere Armroutine für Frauen enthält einige der besten Übungen, mit denen du deine Arme kräftigen und in Form bringen kannst. Probiere sie aus!
 

Angesichts der zahlreichen Fitnessgeräte, die sich in den Fitnessstudios befinden, gibt es viele Frauen, die nicht wissen, wie sie ihre Armmuskeln optimal trainieren können. Daher haben wir dir heute eine Armroutine für Frauen mit den besten Übungen zusammengestellt.

Natürlich umfasst die von uns vorbereitete Armroutine für Frauen mehrere Übungen, um die Muskeln deiner Arme zu trainieren und zu stärken. Wie du weißt, hängt die Anzahl der Sätze und Wiederholungen von den Zielen ab, die du dir selber gesetzt hast.

Armroutine für Frauen: Die besten Übungen

Im Folgenden findest du eine Liste der besten Übungen, um deine Arme optimal in Form zu bringen:

1. Trizepsdrücken

Die erste Übung, die wir in die Liste der Armroutine für Frauen aufnehmen, ist das Trizepsdrücken, auch als Triceps Extensions bekannt. Um mit der Übung zu beginnen, musst du die Füße hüftbreit auseinanderstellen, die Knie leicht beugen und die Kurzhantel in beide Hände nehmen.

Deine Arme befinden sich ausgestreckt über deinem Kopf, während du das Gewicht hältst. Jetzt beugst du die Ellbogen, senkst die Hantel hinter den Kopf und behältst die Oberarme nahe am Kopf, wobei die Ellbogen zur Decke zeigen.

Armroutine für Frauen
 

2. Geschlossenes Bankdrücken mit Langhantel

Die zweite Übung ist eine großartige Bewegung, mit der du deinen Trizeps trainieren und definieren kannst.

Sie erfordert den Einsatz von mehr als einem Gelenk, so dass es im Vergleich zu anderen Übungen einfacher ist, das Gewicht schnell zu erhöhen. Dadurch wirst du immer motiviert sein, diese Muskeln zu trainieren.

Frau beim Bankdrücken

Die Übung ist sehr einfach: Du musst dich mit dem Rücken auf eine Bank legen, die Langhantel etwas mehr als schulterbreit greifen und mit ausgestreckten Armen über dem Brustbein halten. Senke die Stange nach unten und mache eine Pause.

Dann drückst du die Stange gerade nach oben in die Ausgangsposition. Denke dran, dass sich die Ellbogen so nah wie möglich an den Seiten befinden sollten.

“Dein größter Gegner ist nicht die andere Person, sondern die menschliche Natur.“

– Bobby Knight –

3. Armroutine für Frauen: Klimmzüge mit Untergriff

Klimmzüge mit Untergriff oder Chin Ups sind eine ideale Übung, um mit dem eigenen Körpergewicht zu arbeiten und dadurch deine Armmuskeln zu definieren. In der Tat ist dies eine sehr effektive Übung, da du deinen Bizeps benutzen musst, um dein Körpergewicht nach oben zu ziehen.

 
Frau mach Klimmzug

Dazu hältst du dich an der Stange fest. Deine Hände sind etwas voneinander entfernt und deine Handflächen zeigen zu dir. Genau wie bei einem traditionellen Klimmzug ist das Ziel, das Kinn über die Stange zu bringen und wieder in die Ausgangsposition zurückzukehren.

Es ist wichtig, dass du, sobald dein Kinn die Stange passiert hat, für eine Sekunde innehältst und dann deinen Körper langsam senkst, um eine weitere Wiederholung auszuführen.

4. Trizeps-Liegestütze

Als vierte Übung halten wir die Trizeps-Liegestütze für eine ideale Alternative, um die Arme mit dem eigenen Körpergewicht zu trainieren.

Die Durchführung ist einfach. Genau wie bei herkömmlichen Liegestützen musst du dich mit dem Gesicht nach unten auf den Boden positionieren und dich mit den Händen in Schulterbreite abstützen. Gehe soweit nach unten, dass deine Brust fast den Boden berührt, dabei atmest du ein.

An diesem Punkt musst du versuchen, nur deinen Trizeps und einen Teil deiner Brustmuskulatur für den Liegestütz einzusetzen.

Allerdings solltest du bedenken, dass dies eine sehr komplizierte Übung ist. Aus diesem Grund könnten Anfänger Probleme damit haben. Daher empfehlen wir dir, die Beine anzuwinkeln oder die Übung an der Wand und nicht am Boden durchzuführen. So wird sie etwas einfacher.

 

Wenn du bereits mehr Erfahrung hast, kannst du deine Füße auf eine hohe Unterlage legen, um den Widerstand zu erhöhen.

Armroutine für Frauen: Liegestütz

5. Armroutine für Frauen: Langhantel-Curl

Zum Schluss stellen wir dir den Langhantel-Curl vor. Es ist eine ideale Übung mit einer Hantelstange, an deren Enden du die Gewichte anbringen kannst, die du für geeignet hältst.

Zur Durchführung der Übung empfehlen wir dir, dich mit aufrechtem Oberkörper hinzustellen und die Stange mit beiden Händen schulterbreit zu greifen, wobei die Handflächen nach vorne zeigen.

Armroutine für Frauen: Langhantel-Curl

Halte die Oberarme still und bewege die Stange nach vorne, während du deinen Bizeps anspannst und atme aus. Beachte, dass sich nur die Unterarme bewegen dürfen. Führe die Bewegung so lange fort, bis dein Bizeps vollständig zusammengezogen ist und sich die Stange auf Schulterhöhe befindet.

 

Halte die Position für eine Sekunde und spanne deinen Bizeps fest an, wenn sich die Stange ganz oben befindet. Jetzt kannst du das Gewicht langsam wieder in die Ausgangsposition absenken, um die Bewegung zu beenden.

Wir hoffen, dass dir unsere Armroutine für Frauen gefällt und du sie in deinen Trainingsplan integrieren wirst. Probiere es aus, die Ergebnisse werden dich sicherlich begeistern und motivieren!