Definierte schräge Bauchmuskeln in 5 Schritten

Es ist nicht unmöglich, definierte schräge Bauchmuskeln und einen unglaublichen Waschbrettbauch zu bekommen. In unserem heutigen Artikel werfen wir einen Blick auf einige Dinge, die du unternehmen kannst, um deine Ziele zu erreichen. Mit einem guten Trainingsplan und einer gesunden Ernährung ist es definitiv möglich!  
Definierte schräge Bauchmuskeln in 5 Schritten

Letzte Aktualisierung: 02 April, 2021

Starke und straffe Bauchmuskeln sind der Traum vieler Sportler. Daher werden wir dir in diesem Artikel die Schritte erläutern, die du unternehmen solltest, um definierte schräge Bauchmuskeln zu erhalten. Bist du bereit, um zu erfahren, auf was es beim Bauchmuskeltraining ankommt? Dann solltest du unbedingt weiterlesen!

Eine starke Körpermitte ist für die meisten Trainingsarten von entscheidender Bedeutung. Denn sie schützt dich auch vor Verletzungen und Rückenschmerzen. Allerdings ist die Straffung der Bauchmuskulatur nicht immer ein ganz einfaches Unterfangen.

Deine schrägen Bauchmuskeln ermöglichen es dir, deine Bauchmuskulatur von einer Seite zur anderen zu bewegen, während sie gleichzeitig deine Wirbelsäule stabilisieren und schützen. Diese Muskelgruppe muss daher zusammen mit deiner restlichen Bauchmuskulatur arbeiten. So kannst du die gesamte Muskulatur in diesem Bereich stärken und gleichzeitig an einem starken und stabilen Rücken arbeiten.

Darüber hinaus betonen definierte schräge Bauchmuskeln deine Taille und verbessern deine Haltung. Im Folgenden findest du fünf Tipps, die du beachten solltest, um sie gezielt zu trainieren.

In 5 Schritten zu definierten schrägen Bauchmuskeln

1. Lasse diese Muskelgruppe nicht außen vor

Die meisten Athleten, die ihre Bauchmuskeln gezielt trainieren und stärken möchten, neigen dazu, ihre schrägen Bauchmuskeln zu übersehen. Allerdings kann diese Muskelgruppe sowohl dein Training als auch deine allgemeine Gesundheit verbessern.

Diese Muskeln stabilisieren deine Körpermitte und spielen bei fast allen zusammengesetzten Hebebewegungen und bei vielen Übungen eine Rolle. Kurz gesagt, es ist wichtig, sich auf sie zu konzentrieren, da sie dir helfen, in jeder Sportart, der du nachgehst, Fortschritte zu erzielen.

2. Spezielle Übungen für definierte schräge Bauchmuskeln

Viele Athleten, die schwere Gewichte heben, trainieren definitiv ihre schräge Bauchmuskulatur, wenn sie Übungen wie Heben oder Kniebeugen ausführen. Dabei spielt es keine Rolle, welche Variante der Übung sie ausführen.

Spezielle Übungen für definierte schräge Bauchmuskeln

Dennoch könnte ein umfassenderes Training und das Hinzufügen spezifischer Übungen helfen, das Gewichtheben zu verbessern. Diese speziellen Übungen könnten dir sogar dabei helfen, die Menge an Gewicht zu erhöhen, die du heben kannst.

3. Das Training der seitlichen Bauchmuskeln verbrennt nicht allzu viele Kalorien

Oft fragen sich die Leute, wie viele Kalorien sie während des Trainings der schrägen Bauchmuskulatur verbrennen. Die meisten dieser Übungen sind jedoch von geringer Intensität oder beinhalten ein geringes Maß an Bewegung. Daher verbrennen diese Übungen nicht so viele Kalorien wie beispielsweise das Laufen oder Schwimmen.

Dennoch können sie dir die gewünschten Ergebnisse für deine Bauchmuskulatur liefern, während du einige Kalorien verbrennst.

4. Definierte schräge Bauchmuskeln durch Übungen, die du im Stehen ausführst

Du kannst deine schrägen Bauchmuskeln durch Stehübungen trainieren, wenn du sie richtig ausführst. Und dies ist in der Tat sehr einfach; befolge hierzu einfach die folgenden Schritte:

  • Stelle dich zunächst mit etwas mehr als hüftbreit auseinander stehenden Füßen auf. Deine Knie sollten leicht gebeugt sein, während deine Hände hinter deinem Hinterkopf ruhen.
  • Lehne dich dann nach rechts und bringe deine rechte Hand hinter deinem Bein auf den Boden. Kehre anschließen zur Mitte zurück und wiederhole den Vorgang für die linke Seite, um eine Wiederholung abzuschließen.
  • Fahre auf diese Weise fort, indem du stetig von einer Seite zur anderen wechselst.

Wie du vielleicht bemerkt hast, ist dies eine einzigartige Übung, die gleichzeitig deine Taille dehnt und stärkt. Das heißt, sie ist ideal für das Training deiner seitlichen Bauchmuskeln.

Trainiere deine seitliche Bauchmuskulatur, um eine starke Körpermitte zu erhalten

5. Trainiere deine schrägen Bauchmuskeln nicht vor dem Heben schwerer Gegenstände

Dieser letzte Tipp ist äußerst wichtig; du solltest deine seitliche Bauchmuskulatur nicht vor dem Heben schwerer Gegenstände trainieren, da dies deine Leistung beim Heben von Gewichten beeinträchtigen kann.

Achte außerdem darauf, dass alle Übungen, die auf die schräge Bauchmuskulatur abzielen, und die mehr Gewicht erfordern, mit weniger Wiederholungen ausgeführt werden sollten. Auf der anderen Seite sind Übungen wie Crunches, die keine Gewichte erfordern, für mehrere Wiederholungen geeignet.

Wie wir bereits erwähnt haben, kann die Arbeit an den schrägen Bauchmuskeln eine hervorragende Möglichkeit sein, deine Leistung beim Krafttraining zu verbessern. Übertreibe es jedoch nicht; ein paar Sitzungen pro Woche sind alles, was du wirklich brauchst.

Definierte schräge Bauchmuskeln: Fazit

Sobald du damit anfängst, deine seitlichen Bauchmuskeln und andere Muskeln gezielt zu trainieren, wirst du sehen, dass sie allmählich in Form kommen werden. Wenn du die obigen fünf Schritte für definierte schräge Bauchmuskeln befolgst, wirst du deinem Wunsch nach einem straffen Körper ein Stück näher kommen. Worauf wartest du? Beginne noch heute damit, diesen wesentlichen Teil deines Körpers zu trainieren und von den Vorteilen zu profitieren!

Es könnte dich interessieren ...
Bauchmuskeltraining: 4 grundlegende Übungen
Fit peopleRead it in Fit people
Bauchmuskeltraining: 4 grundlegende Übungen

Das Bauchmuskeltraining ist ein guter Weg, um einen gesunden Körper und einen frischen Geist zu bewahren. Erfahre hier, welche Übungen grundlegend sind.



  • Heredia Elvar, J. R.; Ramón Costa, M. (2004). El entrenamiento de la musculatura abdominal: una visión integradora.