Die Tabata-Methode und die Vorteile für den Körper

Die Tabata-Methode ist ein hochintensives Intervalltraining. In diesem Artikel verraten wir dir alles über diese Methode und ihre Vorteile.

Letzte Aktualisierung: 14 Dezember, 2019

Die Tabata-Methode ist das perfekte Training für Menschen, die einen vollen Terminkalender haben, aber Ergebnisse sehen wollen. Darüber hinaus bringt sie so viele Vorteile für die allgemeine Gesundheit. In diesem Artikel werden wir dir alles über die vielen Vorteile erzählen.

Diese Methode ist eine einzigartige Möglichkeit, Herz-Kreislauf-Training zu genießen und gleichzeitig deinem Körper zu helfen. Und so ist die Tabata-Methode eine der gesündesten und nützlichsten Trainingsmethoden, die es gibt. Außerdem kannst du fast jede andere Übung daran anpassen.

Darüber hinaus ist es wichtig zu wissen, dass die Tabata-Methode sowohl aerobe als auch anaerobe Übungen anwendet.

Aufgrund der intensiven Intervalle und kurzen Ruhezeiten ist es jedoch sehr anspruchsvoll für den Körper. Somit könnten sich diese vier Minuten Bewegung wie die längsten vier Minuten deines Lebens anfühlen!

Daher ist diese Art von Übung ideal für Menschen mit wenig Zeit. Um die Vorteile der Tabata-Methode zu nutzen, benötigst du nur dein eigenes Gewicht und einige Hilfsmittel. Diese Art von Übung wird jedoch nicht für Anfänger empfohlen.

Bei starken Stoßbelastungen und hochintensiven Übungen besteht sogar ein höheres Verletzungsrisiko.

Einige Vorteile der Tabata-Methode

Hier sind einige der Vorteile der Tabata-Methode in deiner regelmäßigen Trainingsroutine.

1. Verbrennt Kalorien

Die Tabata-Methode ist ein hochintensives Intervalltraining, das darauf ausgelegt ist, die Herzfrequenz zu erhöhen. Dies geschieht in kurzen Zeitabständen. So ist der erste Nutzen dieser Methode, dass sie sehr effizient bei der Verbrennung von Kalorien ist.

Mit dieser Art von Training kannst du alle deine Energiesysteme trainieren, was etwas ist, was andere Cardio-Übungen nicht tun. Es macht auch mehr Spaß, da es kurz und schnell ist, was es zu einer großartigen Ergänzung zu deiner wöchentlichen Routine als Cardio-Training macht.

2. Du kannst die Muskeln behalten

Muskelschäden sind häufig, wenn man lange Cardio-Sitzungen in der Routine aufnimmt. Allerdings nutzt die Tabata-Methode kurze und intensive Cardio-Trainings, die einige Studien mit einem höheren Testosteronspiegel in Verbindung gebracht haben.

Und so könnte es tatsächlich helfen, die Muskelmasse, die du bereits hast, aufzubauen und zu erhalten. Dies ist also eine ausgezeichnete Methode, um Gewicht zu verlieren, ohne deine Muskelmasse zu gefährden.

3. Beschleunigt den Stoffwechsel

Ein weiterer wesentlicher Vorteil der Tabata-Methode ist, dass sie neben der Herzfrequenz auch den Stoffwechsel erhöht. Und nicht nur der Stoffwechsel beim Training, sondern auch der Ruheumsatz.

Daher wird dein Körper auch nach Beendigung des Trainings weiterhin Fett verbrennen. Wenn dein Körper, wie bei dieser Methode, einem hohen Stoffwechselbedarf ausgesetzt ist, erhöht er seinen Stoffwechsel, um diesen Bedarf zu decken.

4. Zeitersparnis durch die Tabata-Methode

Nicht zuletzt haben wir einen der wichtigsten Vorteile der Tabata-Methode, sie spart dir Zeit. Da es ein kurzes Training mit hoher Intensität ist, musst du kein umfangreiches Training durchführen, um die gleichen Kalorien zu verbrennen.

Alles, was du brauchst, ist ein Zeitrahmen zwischen vier und acht Minuten pro Tag.

Darüber hinaus ist es sehr effektiv, um den Körper schnell auf die Übung reagieren zu lassen. Dadurch wirst du ermutigt, diese Änderung in deinem Trainingsprogramm weiter durchzuführen. Du wirst einen Wandel in deiner Motivation sehen, da du schneller Ergebnisse sehen wirst.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Tabata-Methode eine unterhaltsame Möglichkeit ist, deine Trainingsroutinen zu genießen. Darüber hinaus ist sie sehr effektiv, wenn es darum geht, Gewicht zu verlieren und in Form zu bleiben.

Achte jedoch darauf, dass es sich um eine ergänzende Übung zur Verbesserung deiner Leistung handelt. Außerdem ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass es sich um eine fortgeschrittene Form der Bewegung handelt, die besser für Menschen geeignet ist, die regelmäßig trainieren.

Achte darauf, dass du vor jeder Trainingseinheit eine Aufwärmroutine machst und alle Bewegungen korrekt ausführst.

Es könnte dich interessieren ...
Fit peopleRead it in Fit people
Wie du durch Ernährung Muskelkrämpfe verhindern kannst

Jeder kann Muskelkrämpfe bekommen, auch wenn du kein Athlet bist; viele sind wahrscheinlich schonmal mitten in der Nacht wegen eines Krampfes aufgewacht.