7 Übungen, um Ihre Arme zu straffen und Unterarmfett zu beseitigen

Um Achselfett zu beseitigen und die Arme zu straffen, gibt es viele spezifische Übungen. Sie müssen jedoch immer daran denken, dass Fett nicht lokal verloren geht, sondern ein Prozess, der den gesamten Körper umfasst.
7 Übungen, um Ihre Arme zu straffen und Unterarmfett zu beseitigen

Letzte Aktualisierung: 22 April, 2021

Möchten Sie Achselfett beseitigen und Ihre Arme straffen? Es gibt verschiedene Übungen, die helfen können, dass der Bereich des Körpers nicht schlaff und dick ist, solange sie durch andere gesunde Gewohnheiten ergänzt werden.

Wenn Sie einer Übungsroutine und einer ausgewogenen Ernährung folgen, können Sie Ihre Arme mit allen Arten von Kleidung zeigen und vermeiden, dass Sie sich schlecht fühlen, wenn Sie sie anheben oder bestimmte Bewegungen mit ihnen ausführen.

Wie entferne ich Fett von den Achselhöhlen mit Übungen?

Sie möchten das schöne Kleid tragen, das Sie gekauft haben oder das Sie geschenkt bekommen haben, und obwohl Sie die Art und Weise lieben, wie Sie darin aussehen, stellen Sie fest, dass es im Bereich der Arme "das Aussehen verbessern könnte". Nun, das hat eine Lösung!

Der Achselbereich sammelt normalerweise viel Fett an, wenn die Arme nicht trainiert sind oder wenn sie übergewichtig sind, was zu einer Ansammlung von Fettgewebe in verschiedenen Bereichen des Körpers führt. Die gute Nachricht ist, dass Sie mit verschiedenen Übungen abnehmen und trainieren können.

Wir empfehlen Ihnen, eine Kombination aus Cardio-Übungen – um Fett zu verbrennen – und Gewichten – zu machen, um die Muskelmasse zu erhöhen. Denken Sie in diesem Sinne daran, dass die Mission darin besteht, Fett im gesamten Körper zu reduzieren, da es unmöglich ist, es aus einem einzigen Bereich des Körpers zu entfernen.

Beachten Sie unter Berücksichtigung der oben genannten Punkte die folgende Routine, um Ihre Arme zu straffen, das Achselfett zu beseitigen und es durch gute Gewohnheiten und andere Übungen zu ergänzen:

1. Hände hinter dem Hals

Sie können diese Übung mit oder ohne Gewichte durchführen. Wenn Sie keine Gewichte haben, verwenden Sie 2 Flaschen Wasser. Stellen Sie sich zunächst mit schulterbreit auseinander stehenden Beinen auf und verschränken Sie die Arme – parallel zum Boden – mit den Handflächen nach vorne.

Die Übung besteht darin, die Ellbogen zu beugen und die Hände in Richtung Nacken zu bringen. Gehe zurück in die Ausgangsposition. Führen Sie 3 Sätze mit jeweils 20 Wiederholungen durch.

2. Arme verschränken

In dieser Übung werden Sie etwas mehr Dynamik einsetzen, da auch die Beine eingreifen. Biegen Sie im Stehen die Arme, um ein X vor Ihrer Brust zu bilden. Die Position der Arme wurde so verteilt, dass die rechte zuerst vorne und dann die linke ist.

Gleichzeitig treten Sie bei jeder Vorwärtskreuzung mit abwechselnden Beinen zurück, zuerst mit der rechten und dann mit der linken. Führen Sie 3 Sätze mit 10 Wiederholungen pro Bein durch.

3. Kreuz mit Gewichten stechen

Das Jab Cross ist eine Boxübung, die dabei helfen kann, Unterarmfett zu entfernen.

Diese dritte Alternative ist eine Boxübung, mit der Fett aus den Achselhöhlen entfernt werden kann. Sie können Hanteln, Scheiben oder Flaschen verwenden, um es auszuführen. Stellen Sie sich zunächst mit schulterbreit auseinander stehenden Beinen hin. Nehmen Sie die Hanteln und halten Sie sie mit gebeugten Ellbogen auf Brusthöhe.

Drehen Sie Ihren Oberkörper nach rechts und strecken Sie Ihren linken Arm mit einem Schlag nach rechts. Gehen Sie zurück zum Ort und machen Sie dasselbe für die gegenüberliegende Seite. Führen Sie 3 Sätze mit 10 Wiederholungen pro Arm durch.

4. Hantel drücken

Dies ist eine weitere sehr effiziente Übung, um Ihre Arme zu straffen. Nehmen Sie dazu mit jedem Arm eine Hantel, beugen Sie die Ellbogen und heben Sie sie so an, dass sie sich auf Schulterhöhe befinden.

Übungen zum Trainieren der Fallen stärken auch andere Muskeln.

Dehnen Sie sie von dort so, dass sich die Hanteln über Ihrem Kopf treffen. Halten Sie einige Sekunden lang gedrückt und lassen Sie sich auf Schulterhöhe fallen. Schließe 2 Sätze mit 20 Wiederholungen ab.

5. Handflächen auf und ab

In diesem Fall beginnen Sie die Übung auch in der Haltung mit verschränkten Armen und gebeugten Ellbogen. Die Handflächen zeigen nach vorne und befinden sich an den Seiten des Kopfes.

Von dieser Position aus senken Sie Ihre Hände so, dass sie nach hinten zeigen und sich auf Taillenhöhe befinden. Sie können diese Übung mit Hanteln machen. Wiederholen Sie 10 Mal und 3 Sätze.

6. Armkreise

Diese Übung ist sehr effektiv bei der Fettverbrennung aus den Achselhöhlen und dem Körper im Allgemeinen und hilft somit, die Arme zu straffen. Wenn Sie es mit Gewicht tun, viel besser.

Kreuzen Sie zuerst Ihre Arme und halten Sie Ihren Rücken die ganze Zeit gerade, wobei die Handflächen nach unten zeigen. Kreisen Sie 30 Sekunden lang im Uhrzeigersinn und dann weitere 30 Sekunden lang gegen den Uhrzeigersinn.

7. Vertikale Reihe

Ideal für diese Übung ist die Verwendung einer Stange. Sie können jedoch auch Hanteln oder Teller verwenden. Legen Sie Ihre Hände vor Ihren Oberkörper und halten Sie die Stange mit den Handflächen nach hinten und den Armen nahe am Körper.

Die Kinnreihe ist eine der Übungen, um den Trapez zu trainieren.

Beugen Sie die Ellbogen, während Sie die Arme heben. Die Hände müssen die Achselhöhlen berühren und die Ellbogen weit geöffnet sein. Halten Sie einige Sekunden lang gedrückt und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück. Mache 20 Wiederholungen.

Schließlich können Sie auch diese anderen Übungen einbeziehen, die Ihnen helfen können, Ihre Arme zu straffen und das Fett in Ihren Achselhöhlen zu verbrennen: Brustdrücken mit einem Schweizer Ball, Liegestütze, Planke mit seitlichen Drehungen, Superman-Position, Ziehen mit einer Hantel, Planke mit Verschiebung, dreht sich mit ausgestreckten Armen…

Kurz gesagt, es gibt viele Möglichkeiten. In jedem Fall empfehlen wir, einen ausgebildeten Coach zu konsultieren, um sie für Sie am besten zu organisieren. Und vergessen Sie nicht, gut zu essen und sich richtig auszuruhen!