Die besten Tipps zum Abnehmen: So schaffst du es!

06 September, 2020
Hast du auch schon mehrmals vergeblich versucht, abzunehmen und deine alte Figur wiederzubekommen? Mit unseren Tipps zum Abnehmen schaffst du es!
 

Viele Menschen treiben Sport, um Gewicht zu verlieren. Aber wir wissen alle, dass es nicht immer einfach ist, diese zusätzlichen Pfunde loszuwerden. Deshalb haben wir in unserem Artikel die besten Tipps zum Abnehmen zusammengestellt.

Der Lebensrhythmus, Zeitmangel, fehlende Motivation oder die vielen Verführungen können zu Hindernissen werden, wenn du dir vornimmst, dein Ziel beim Abnehmen zu erreichen. Allerdings ist es besser, nicht an Wunder zu glauben, sondern der Realität ins Auge zu blicken. Eine dauerhafte Gewichtsabnahme erfordert Zeit, Mühe und vor allem eine Änderung des Lebensstils.

Wenn du ein paar Pfunde zu viel hast und deine gute Figur wieder zurückbekommen möchtest, solltest du die besten Tipps zum Abnehmen beachten, die wir nachfolgend für dich zusammengestellt haben.

Die besten Tipps zum Abnehmen

1. Achte auf deine Ernährung

Willst du wirklich abnehmen? Wenn die Antwort ja lautet, solltest du zunächst einmal wissen, dass dein Gewicht sehr eng mit deinen Essgewohnheiten zusammenhängt. Also ist es entscheidend, dass du dir gesunde Ernährungsgewohnheiten aneignest.

Der Verzehr von viel Obst, Gemüse und proteinreichen Nahrungsmitteln wie Eiern, Nüssen und Hülsenfrüchten sind einige der wichtigsten Maßnahmen, die du ergreifen solltest.

Um nachhaltig abzunehmen, ist es besser, sich für eine gesunde und ausgewogene Ernährung ohne Übertreibung zu entscheiden. In diesem Sinn ist es auch wichtig, dass du dir zum Ziel setzt, auf lange Sicht weniger und besser zu essen, nicht nur in den nächsten Wochen oder Monaten.

 

Verzichte daher auf Getränke und Lebensmittel, die dir viele Kalorien, aber nur sehr wenige Nährstoffe liefern, wie zuckerhaltige Produkte oder Junk Food.

Die besten Tipps zum Abnehmen - Salat

2. Tipps zum Abnehmen: Trinke viel Wasser

Wasser trinken ist zur Unterstützung der Gewichtsabnahme unerlässlich. Die Flüssigkeit hilft nicht nur, das Hungergefühl zu beruhigen, sondern sorgt auch für die richtige Hydratisierung. Diese gewährleistet das einwandfreie Funktionieren des Körpers, damit du beim Training optimale Ergebnisse erzielen kannst.

3. Verkleinere deine Portionen

An dritter Stelle der besten Tipps zum Abnehmen steht der Verzehr von kleineren Portionen. Stattdessen solltest du häufiger essen. Da übermäßiges Essen die Hauptursache für die Gewichtszunahme ist, muss man auf die Mengen achten, ohne dabei zu übertreiben und das Essen zu wiegen.

Das bedeutet, dass du drei kleine Mahlzeiten und ein oder zwei Kleinigkeiten pro Tag zu dir nehmen solltest, um deinen Hunger besser zu kontrollieren. Wenn du mäßigen Hunger hast, solltest du nur so viel essen, wie du wirklich benötigst, um deine Portionen zu reduzieren.

Die Idee ist, dass du dich nicht erst dann an den Tisch setzt, wenn du schon am Verhungern bist. Denn dann isst du möglicherweise zu viel und die ganze Mühe, die du dir bereits gegeben hast, war umsonst.

 

4. Tipps zum Abnehmen: Körperliche Aktivität

Regelmäßige körperliche Aktivität hilft beim Abnehmen, unterstützt die Erhaltung einer guten Gesundheit und sorgt für ein allgemeines Wohlbefinden. In der Tat ist eine erfolgreiche Gewichtsabnahme zwangsläufig mit sportlicher Aktivität verbunden. Diese hilft dir, überschüssiges Fett abzubauen und deinen Stoffwechsel zu aktivieren.

Aus diesem Grund empfehlen wir dir sportliche Aktivitäten wie Laufen, Tennis oder Radfahren, neben vielen anderen Disziplinen, aus denen du wählen kannst.

Gemeinsames Training

Zum Abbau von Fett empfehlen Experten normalerweise Herz-Kreislauf-Training. Bei dieser Aktivität wird das Herz angeregt und du kannst sehr viele Kalorien verbrauchen.

In der Tat ist das Herz-Kreislauf-Training eine der effektivsten Übungen zum Verbrennen von Kalorien. Deshalb sollte es in deiner Routine nicht fehlen, wenn du abnehmen möchtest.

5. Realistische Ziele setzen

Der letzte der Tipps zum Abnehmen lautet: Wenn du Maßnahmen zur Gewichtsabnahme ergreifst, setze dir Ziele. Manche Menschen begehen den Fehler, einen übermäßig großen Gewichtsverlust pro Woche anzustreben.

 

Aber wenn du Übergewicht hast, ist es besser, zu Beginn durchschnittlich ein oder zwei Kilo abzunehmen. Später kannst du versuchen, ein halbes Kilo pro Woche abzunehmen. Die letzte Option ist sinnvoll, wenn du eine moderatere Gewichtsabnahme in Betracht ziehst. Natürlich hängt alles davon ab, was dir der Ernährungsberater vorschlägt, der dich dabei begleitet.

Und schließlich solltest du daran denken, dass du konsequent sein solltest und die guten Gewohnheiten in dein tägliches Leben übernehmen musst.

Wie du vielleicht schon bemerkt hast, ermöglicht dir eine Umstellung deiner Essgewohnheiten eine bessere Gewichtskontrolle. Dabei musst du nur eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sicherstellen, die es dir ermöglicht, deine alten Essgewohnheiten durch gesündere zu ersetzen.

 
  • Pérez-Guisado, J. (2008). Las dietas cetogénicas: fundamentos y eficacia para la pérdida de peso. Archivos Latinoamericanos de Nutricion58(2), 126–131.