Diese Faktoren sind beim Abnehmen entscheidend

01 November, 2020
Die meisten Menschen gehen ins Fitnessstudio, um Gewicht zu verlieren. Allerdings genügt Bewegung alleine nicht, um dieses Ziel zu erreichen. Unter anderem spielt auch die richtige Ernährung eine wichtige Rolle. Erfahre heute mehr über entscheidende Faktoren beim Abnehmen.

Immer mehr Menschen versuchen, Gewicht zu verlieren, sei es für ihre Gesundheit oder um ihr Aussehen zu verbessern. Daher haben wir dir heute einige entscheidende Faktoren zusammengestellt, die du beim Abnehmen beachten solltest, um deine Ziele einfacher erreichen zu können.

Ziele beim Abnehmen: Gesundheit oder Aussehen?

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sind 39% der Erwachsenen (Menschen über 18 Jahre) übergewichtig. Darüber hinaus sind auch immer mehr Kinder davon betroffen.

Jeden Tag sterben Menschen auf der ganzen Welt an den Folgen von Fettleibigkeit oder Übergewicht. Dies hat dazu geführt, dass Gesundheitsorganisationen verschiedene Programme entwickelt haben, um die Menschen mit gesunden Lösungen beim Abnehmen und der Annahme eines gesünderen Lebensstils zu unterstützen. Außerdem gibt es Kampagnen zur Förderung einer gesunden Ernährung und Bewegung, um in Form zu bleiben.

entscheidende Faktoren beim Abnehmen - Frau auf der Waage mit Massband

Aber auch das Aussehen spielt dabei wichtige eine Rolle. Denn in der Regel sind sowohl männliche als auch weibliche Models sehr schlank. Darüber hinaus ist dieser Stereotyp fest in der Populärkultur verankert. Der Einfluss von Prominenten, Medien und einer Welt, die sich sehr stark auf den äußeren Schein konzentriert, trägt zu diesem Image bei.

Warum gibt es immer mehr übergewichtige Menschen auf der Welt?

Der heutige Lebensstil ist vermutlich der Faktor, der den größten Beitrag zu dieser Entwicklung geleistet hat. Denn gesellschaftliche Veränderungen haben zu zwei schädlichen Gewohnheiten geführt:

  • Zuerst einmal werden zahlreiche Lebensmittel konsumiert, die viel Fett und Mehl enthalten. Der Verzehr von Fast Food und die vielen industriellen Geschmacksverstärker, die nicht sehr gesund sind, sind zwei der Faktoren, die einen entscheidende Einfluss auf den Erfolg oder Misserfolg beim Abnehmen haben.
  • Darüber hinaus trägt auch der Rückgang körperlicher Aktivität zu dieser Entwicklung bei. Der Bewegungsmangel vieler Menschen ist unter anderem auf die Art vieler Arbeitsplätze, die einfachen Transportmöglichkeiten mit dem Auto und die Verstädterung zurückzuführen. All diese Faktoren führen dazu, dass sich die Menschen weniger bewegen müssen. Außerdem führt die technologische Entwicklung dazu, dass Bewegung ersetzt wird und immer mehr Menschen einen sitzenden Lebensstil führen.
 entscheidende Faktoren beim Abnehmen - Frau am Schreibtisch

Ernährung und Sport sind zweifelsohne zwei der wichtigsten Faktoren, die du beim Abnehmen berücksichtigen solltest, denn sie haben einen maßgeblichen Einfluss auf deinen Erfolg. Allerdings sind das nicht die einzigen Aspekte, die du beachten solltest. Du solltest keinesfalls mit dem Essen aufhören oder dich im Fitnessstudio über deine Grenzen verausgaben.

Wenn du Gewicht verlieren möchtest, egal aus welchen Gründen, solltest dabei stets auch auf deine Gesundheit achten.

Entscheidende Faktoren beim Abnehmen

Die Ernährung ist schätzungsweise zu 70 % für mangelnde Ergebnisse beim Abnehmen verantwortlich. Die restlichen 30 Prozent lassen sich auf Bewegungsmangel zurückführen. Das bedeutet, dass du einen Lebensstil befolgen solltest, der dich beim Abnehmen unterstützt. Obwohl dies nicht immer einfach ist, ist es dennoch möglich.

  • Zuerst einmal muss jeder, der Gewicht verlieren will, sich auch mental darauf einstellen. Denn beim Abnehmen ist die Einstellung wichtiger als alles andere. Wenn du nicht vollkommen überzeugt und bereit dazu bist, dein Ziel zu erreichen, wirst du dich am Ende nur selber täuschen. Und dadurch vermutlich scheitern.
  • Darüber hinaus kann dich auch emotionaler Stress daran hindern. Wenn du eine schwierige emotionale Phase durchlebst, wirkt sich dies auch auf deinen Stoffwechsel aus. Wie sieht es mit Unterhaltung und Spaß aus? Es gibt Menschen, für die Essen ein Zeitvertreib ist, mit dem sie ihre Langeweile bekämpfen. Wenn sie alleine zuhause sind, essen sie, um nicht deprimiert oder traurig zu werden.
Frau isst Sandwich

Es kommt auf die richtige Einstellung an, die du dem Essen gegenüber einnimmst. Wenn du davon besessen bist, hat dies einen entscheidenden Einfluss auf deine Erfolge beim Abnehmen. Daher musst du deine Beziehung zur Nahrung verändern. Dazu gehört auch, dass du Lebensmittel nicht länger als Unterhaltung oder Belohnung betrachtest.

Entscheidende Faktoren in Bezug auf die Ernährung

  • Ein Geheimnis besteht darin, dass du eine plötzliche und abrupte Veränderung deiner Essgewohnheiten vermeidest. Denn weder dein Körper noch dein Geist können sich schlagartig von allem zu nichts umstellen. Daher solltest du die Änderung schrittweise vornehmen.
  • Zuerst einmal kannst du deine Portionen verkleinern und versuchen, Fast Food durch gesündere Optionen zu ersetzen. Obst, Gemüse und natürliche Snacks sind gute Möglichkeiten, wie du beginnen kannst. Darüber hinaus solltest du dich auch von Limonaden und Mehl verabschieden.
  • Um abzunehmen, musst du Fettreserven abbauen und Muskelmasse aufbauen. Mit anderen Worten, du musst mehr Sport treiben. Besonders Aerobic oder Cardio-Übungen sind beim Abnehmen sehr hilfreich.
  • Darüber hinaus ist Wasser ein weiterer entscheidender Faktor. Manchmal glaubst du, dass du hungrig bist, obwohl du tatsächlich Durst hast. Anstatt zu trinken und deinen Körper mit Wasser zu versorgen, wirst du stattdessen etwas essen. Daher ist es eine sehr gesunde Gewohnheit, wenn du viel Wasser trinkst. Du kannst deine Gesundheit verbessern und das Abnehmen wird dir leichter fallen.

Schließlich kann es ebenfalls sehr hilfreich sein, wenn du dir von einem Ernährungsexperten einen Diätplan erstellen lässt, um die besten Ergebnisse zu erzielen.