Frühstück ab 40: Was du beachten solltest

30 Juni, 2020
Was ist das beste Frühstück ab 40? Die Antwort hat mit Ernährung, Verdauung und den Bedürfnissen jedes Körpers zu tun. Erfahre heute, worauf du achten solltest, um fit und gesund zu bleiben.
 

Mit zunehmendem Alter braucht der Körper besondere Pflege. Genau wie in vielen anderen Lebensabschnitten ist es sehr wichtig, sich auch im vierten Lebensjahrzehnt ausgewogen zu ernähren. Aber wie genau sieht das beste Frühstück ab 40 denn nun aus?

Die Antwort hat mit Ernährung, Verdauung und den Bedürfnissen jedes Organismus zu tun.

Gesunde Gewohnheiten und Vorbeugung von Krankheiten

Der menschliche Körper ist ein komplexes System, in dem alles mehr oder weniger stark miteinander verbunden ist. Die Gelenke, das Immunsystem, die lebenswichtigen Organe, das Sehvermögen und die Haut, sie alle beginnen sich im Laufe der Jahre abzunutzen.

Frühstück ab 40

Sogar das Risiko von Krebs und Herz-Kreislauf-Problemen steigt ab einem Alter von 40 bis 50 Jahren. Dabei muss man nicht nur auf die Ernährung achten, sondern auch auf Faktoren wie die zunehmende Umweltverschmutzung.

 

Daher gehört zur Vorbeugung eine gesunde Ernährung, körperliche Bewegung und ein harmonisches Leben.

Gesunde Ernährung im vierten Lebensjahrzehnt

Eine gesunde Ernährung hängt vom Alter und vom Lebensstil ab. Ab dem vierten Lebensjahrzehnt geht es nicht nur um Energiequellen, sondern auch um die Vorbeugung von Krankheiten.

Darüber hinaus verlangsamt sich mit zunehmendem Alter auch dein Stoffwechsel. Das ist ein völlig normaler Prozess. Auch hormonelle Veränderungen solltest du nicht außer acht lassen.

Du solltest auf jeden Fall auf einen ausgeglichenen Blutzuckerspiegel achten. Daher solltest du deine Zuckeraufnahme verringern und gleichzeitig auch weniger Fett zu dir nehmen.

Für Frauen ist es aufgrund der durch hormonelle Veränderungen bedingten Flüssigkeitsansammlung ratsam, den Konsum von Salz und raffinierten Kohlenhydraten zu reduzieren.

Tipps für das Frühstück ab 40

Sowohl Männer als auch Frauen müssen ab 40 auf ihre Ernährung achten. Die erste Mahlzeit des Tages bietet eine gute Gelegenheit, dir gesunde Ernährungsgewohnheiten anzueignen. Getreide und Nüsse eignen sich bestens für ein vollwertiges und ausgewogenes Frühstück.

 
Cornflakes zum Frühstück

Haferflocken liefern lösliche Ballaststoffe, was sich in niedrigeren Cholesterinwerten widerspiegeln wird. Außerdem ist zu bedenken, dass die in Haferflocken enthaltenen Antioxidantien die Wahrscheinlichkeit verringern, dass du an Arteriosklerose erkranken wirst. Mandeln und Walnüsse sind eine tolle Ergänzung zum Frühstück.

Das beste Frühstück ab 40: Wie wäre es mit einem Kräuter- oder Ingwertee? Wenn du etwas für deine schlanke Linie tun möchtest, solltest du bei Getränken den Zucker durch natürliche Süßstoffe ersetzen.

Darüber hinaus kannst du Tiermilch durch pflanzliche Erzeugnisse ersetzen: Mandel- oder Sojamilch senken deinen Cholesterinspiegel und schmecken köstlich.

Es gibt auch einige Früchte, die besonders für die Gesundheitsvorsorge ab dem 40. Lebensjahr empfohlen werden. Rote Früchte können naturbelassenen oder in Form einer selbstgemachten und zuckerreduzierten Marmelade gegessen werden.

 

Himbeeren sind ausgezeichnete natürliche Diuretika. Außerdem empfiehlt man den Verzehr von Samen, entweder als Snack, im Brot oder im Salat.

Mögliche Optionen für das Frühstück ab 40

Frauen und Männer über 40 benötigen mindestens 2.000 bis 3.000 Kalorien pro Tag, abhängig von ihren persönlichen Eigenschaften.

Das Frühstück ist eine wichtige Mahlzeit, weil du die Möglichkeit hast, Nahrungsmittel zu dir zu nehmen, die reich an Kohlenhydraten, Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen sind. Daher bleibst du länger satt und bist gleichzeitig mit allen notwendigen Nährstoffen versorgt.

Das beste Frühstück für Menschen ab 40 enthält eine große Auswahl an sehr gesunden Produkten. Du kannst eine Tasse Kaffee mit Milch, einen Joghurt, einen frischen Orangensaft und zwei oder drei Scheiben Toast mit Marmelade und Butter genießen.

Außerdem ist ein Fruchtsalat eine weitere sehr nährstoffreiche Option. Wenn du ihn mit einem Vollkornbrot mit Streichkäse und einem ungesüßten Tee kombinierst, kannst du perfekt gestärkt in den Tag starten. Natürlich ist auch Müsli zum Frühstück eine sehr nahrhafte und gesunde Komponente.

 

Einige Spezialisten empfehlen, mit dem Frühstück eine Stunde zu warten. Man sagt, dass der Stoffwechsel nach dieser Zeit die Nährstoffe besser aufnehmen wird.

Eine Möglichkeit ist, sanfte Übungen wie Yoga zu machen, sich zu duschen und erst dann zu frühstücken. Auf jeden Fall ist es wichtig, viel Wasser zu trinken, vor allem in den Morgenstunden.