Ketogene Ernährung: Gewicht verlieren in 30 Tagen

Obwohl die ketogene Ernährung im Trend liegt, gibt es sie eigentlich schon seit fast einem Jahrhundert. Es ist eine effektive Diät, die für kurze Zeit angewendet werden kann, um dir zu helfen, erfolgreich abzunehmen.
Ketogene Ernährung: Gewicht verlieren in 30 Tagen

Letzte Aktualisierung: 23 Februar, 2021

Die ketogene Ernährung war schon immer von Kontroversen umgeben. Die Wahrheit ist, dass sie eine effektive Möglichkeit sein kann, Gewicht zu verlieren. Allerdings solltest du darauf achten, dass du sie nur unter Aufsicht eines Fachmanns und nur für einen kurzen Zeitraum durchführst.

In diesem Artikel werden wir dir sagen, was die ketogene Ernährung ist und welche Lebensmittel du vermeiden solltest, um dauerhaft und ohne den Jojo-Effekt Gewicht zu verlieren.

Was ist die ketogene Ernährung?

Die ketogene Ernährung zielt hauptsächlich darauf ab, einen Zustand der Ketose im Körper zu erzeugen, um den Fettabbau zu fördern. Einfach ausgedrückt könnte man sagen, dass Ketose dem Fasten ähnlich ist. Dies tritt auf, wenn das Blut einen höheren Ketonspiegel als normal aufweist.

Um diesen Zustand zu erreichen, musst du deine tägliche Zufuhr von Eiweiß und Fett erhöhen, welche die Hauptnährstoffe dieser Ernährung sind. Außerdem musst du deinen Konsum von Zucker und Kohlenhydraten drastisch reduzieren. Wenn du dieses Schema befolgst, wirst du innerhalb eines Monats sichtbare Ergebnisse erzielen können.

Pärchen hält ketogene Ernährung

In nur wenigen Tagen hat dein Körper den Großteil seiner Zucker und Kohlenhydrate verloren. Dies führt dazu, dass gespeichertes Fett als Energiequelle genutzt wird. Das Erreichen dieses Zustands ist ideal für die Gewichtsabnahme.

Allerdings solltest beachten, dass du diese Methode nicht über einen längeren Zeitraum anwenden solltest. Darüber hinaus ist es eine effektive Ernährung, die nur zu bestimmten Zeiten durchgeführt werden sollte.

Funktioniert sie?

Bei richtiger Anwendung und unter ärztlicher Aufsicht kann die ketogene Ernährung sehr effektiv sein. Die Anzahl der Anhänger, die diese Diät hat, ist ein deutlicher Hinweis darauf, dass es sich um eine sichere und gesunde Ernährung handelt, der du ohne jeglichen Jo-Jo-Effekt folgen kannst.

Vergiss auf keinen Fall, dass du zuerst in den Zustand der Ketose kommen musst, damit die ketogene Ernährung funktioniert. Andernfalls wirst du nicht so viel Fett verlieren, wie du könntest, und du wirst nicht die Ergebnisse erzielen, die du erwartest.

Ein weiterer wichtiger Aspekt für die Effektivität ist, dass es sich nicht um eine langfristige Ernährung handelt. Von Anfang an solltest du im Hinterkopf behalten, dass es sich um eine kurz- oder mittelfristige Ernährungsform handelt. Selbst wenn deine Ergebnisse konstant sind, solltest du beachten, dass eine lange Durchführung den Jo-Jo-Effekt und Nebenwirkungen wie Müdigkeit und Erschöpfung verursachen kann. Eine angemessene Zeitspanne für die Einhaltung dieser Diät ist ein Monat.

Darüber hinaus musst du natürlich auch regelmäßig körperlich aktiv sein, um erfolgreich abzunehmen. Aber du musst keine hochintensiven Übungen machen. Wenn du regelmäßig eine Stunde am Tag trainierst, ist das vollkommen ausreichend.

ketogene Ernährung - Frau mit Waage

Diese Lebensmittel solltest du vermeiden

Wie bei jeder Diät gibt es Lebensmittel, die du während der ketogenen Diät vermeiden musst. Wenn du diese Diät durchführen möchtest, dann solltest du auch diesen Aspekt unbedingt beachten. Das bedeutet, dass du die nachfolgend aufgeführten Lebensmittel von deinem Ernährungsplan streichen musst. Da du die ketogene Ernährung in dieser Form nur für einen Monat durchführen wirst, solltest du dein Bestes geben, um möglichst optimale Ergebnisse zu erzielen.

Wie bereits erwähnt, sind Kohlenhydrate die “Feinde" der ketogenen Ernährung. Daher musst du auf Folgendes verzichten:

  • Reis
  • Nudeln
  • Brot
  • Zucker
  • Mehl
  • Kichererbsen

Außerdem solltest du auch ungesunde Lebensmittel vermeiden. Dazu gehören fertige und frittierte Lebensmittel, Süßigkeiten und Limonaden.

Trotz aller Einschränkungen gibt es viele Lebensmittel, die du essen kannst. Deshalb kannst du dich abwechslungsreich ernähren. Obst, Gemüse, Fleisch und Fisch sind erlaubt. Du kannst auch Milchprodukte und Samen essen, ohne deine Ergebnisse zu beeinträchtigen.

Wie du siehst, ist die ketogene Ernährung sicher und liefert hervorragende Ergebnisse. Es ist keine Wunderdiät und sie wird nicht zum gefürchteten Jo-Jo-Effekt führen. Allerdings solltest du sie nur einen Monat lang befolgen. Darüber hinaus musst du während dieser Zeit auf die verbotenen Lebensmittel verzichten, denn diese hindern deinen Körper daran, den Zustand der Ketose zu erreichen.

Es könnte dich interessieren ...
Die Zufriedenheitsdiät: Bauchfett verbrennen, ohne zu hungern
Fit peopleRead it in Fit people
Die Zufriedenheitsdiät: Bauchfett verbrennen, ohne zu hungern

Kann man schlank werden, ohne zu hungern? Ja! Die Zufriedenheitsdiät ist eine vollwertige Ernährung, mit der du effektiv Bauchfett verbrennen kannst.