Lebensmittel, die du einfrieren kannst

13 März, 2020
Die Textur, die biologische Struktur und die Art und Weise, wie du es auftauen lässt, sind einige der Dinge, die bestimmen, ob du ein Lebensmittel einfrieren kannst oder nicht.
 

Das Einfrieren von Essen ist schon seit der Antike bei Menschen beliebt. Früher haben sie das mit Eisdecken gemacht; heute ist der Prozess weiter fortgeschritten und wir verwenden jetzt Gefrierschränke, die wir zu Hause haben.

Das Einfrieren von Lebensmitteln trägt dazu bei, ihre Nährstoffe und Eigenschaften zu erhalten, da Mikroorganismen bei kalten Temperaturen nicht gedeihen können.

Die beste Temperatur, um Lebensmittel einzufrieren, ist -17 Grad Celsius.

Diese Temperatur garantiert, dass die Lebensmittel nicht verderben, da die für den Abbau der Materie verantwortlichen Krankheitserreger in solchen kalten Umgebungen in einem Ruhezustand – einem inaktiven Zustand – verbleiben.

Dabei werden fast alle Eigenschaften der Lebensmittel erhalten.

Auf der anderen Seite ist es wichtig, daran zu denken, dass das Einfrieren von Lebensmitteln, die du bereits aufgetaut hast, nicht gut ist, da es während des Prozesses viele seiner Eigenschaften verlieren kann.

Hier ist eine nützliche Liste von Lebensmitteln, die du einfrieren kannst.

Lebensmittel, die du einfrieren kannst

essen einfrieren

Wir werden über die Lebensmittel sprechen, von denen du vielleicht denkst, dass sie ihre Beschaffenheit verlieren werden, wenn du sie einfrierst – du kannst sie aber tatsächlich ohne Probleme einfrieren.

 
  • Eier: Auch wenn viele Leute denken, dass man keine Eier einfrieren kann, ist das nicht wahr. Aber du musst ein bestimmtes Prozedere einhalten, bevor du sie einfrierst. Um Eier einzufrieren, musst du die Schale entfernen. Gib sie in einen Behälter, den du in den Gefrierschrank stellen kannst, und schlage sie so, dass sich das Eigelb und das Eiweiß vermischen. Manchmal ist es ratsam, die Dotter und das Weiß getrennt einzufrieren, aber das ist nicht unbedingt notwendig.
  • Schokolade: Um Schokolade einzufrieren, musst du sie vorher einige Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen. Wenn du dies nicht tust, kann sie ihre Textur und ihren Geschmack verlieren.
  • Milch: Wenn du Milch einfrierst, ändert sich ihr Aussehen und ihre Textur, da sich das Fett von der Molke löst. Das bedeutet aber nicht, dass man die Milch nach dem Einfrieren nicht trinken kann, da sie nach dem Auftauen ihre ursprüngliche Konsistenz wiedererlangt. Milch mit geringem Fettanteil ist besser zum Einfrieren geeignet.

Weitere Lebensmittel:

  • Fleisch und Fisch: Der einzige Punkt, an den du denken musst, ist, dass du Fleisch, sobald du es auftaust, nicht mehr einfrieren kannst. Nach dem Auftauen kannst du es maximal drei Tage im Kühlschrank aufbewahren.
  • Gemüse: Du kannst es zerkleinern und in Gefrierbeuteln aufbewahren.
fleisch
 

  • Brot: Das Einfrieren von Brot ist ein einfacher Prozess. Es ist ein sehr häufiges Gefriergut, da es seine Eigenschaften bei Raumtemperatur für nur sehr kurze Zeit behält.
  • Mehl: Um den Verderb von Mehl zu verhindern, kannst du es in einem Behälter aufbewahren und problemlos in den Gefrierschrank stellen.
  • Butter: Obwohl Butter ein Fett ist, kannst du sie in den Gefrierschrank geben.
  • Nudeln und Reis: Du kannst beide Lebensmittel einfrieren, solange sie gekocht sind. Das einzige Problem ist, dass ihre Textur manchmal nicht mehr genau die gleiche bleibt wie beim Kochen, aber der Geschmack und die Nährwerte bleiben erhalten.
  • Frische Früchte: eines der am einfachsten einzufrierbaren Lebensmittel. Es ist auch eine gute Wahl, um Sorbets und Eiscremes für den Sommer herzustellen, und sie sind sehr gesund.

Tiefkühlkost kann dir helfen, dich gesünder und ausgewogener zu ernähren, denn selbst wenn du es eilig hast, kannst du einzelne Portionen in Behältern einfrieren und sie einfach jeden Tag oder nach Bedarf auftauen.

Das sichere Einfrieren der Lebensmittel

  • Bewahre jede Art von Lebensmitteln in verschiedenen Tüten oder Behältern auf, mische sie nicht miteinander.
  • Informiere dich darüber, bei welchen Lebensmitteln es notwendig ist, sie vorher richtig für das Einfrieren vorzubereiten, damit du sie richtig einfrieren kannst.
  • Meide es, Lebensmittel einzufrieren, die bereits aufgetaut sind.
  • Als Gefrierbehälter werden Kunststoffbehälter empfohlen.
  • Du solltest die Speisen allmählich auftauen und in den Kühlschrank stellen, damit ihre Temperatur nach und nach sinkt.