Sechs Lebensmittel, die du vor dem Training essen solltest

15 Februar, 2020
Was wir vor dem Training essen ist mindestens genauso wichtig wie die Mahlzeiten nach unserem Workout. In diesem Artikel erfährst du, welche Lebensmittel am besten geeignet sind.
 
Um das Beste aus deinem Training herauszuholen, solltest du wissen, welche sechs Lebensmittel du vor dem Training essen solltest Die meisten Menschen achten mehr auf das, was sie nach ihrem Workout zu sich nehmen. Das ist ein Fehler.

In unserem heutigen Artikel verraten wir dir, was du vor dem Training essen solltest.

Die Wichtigkeit von Pre-Workout-Speisen

In vielen Fällen suchen Menschen, die einem Diätplan oder einem speziellen Trainingsprogramm folgen, nach Zielen wie Abnehmen oder Muskelmasse. Jedoch konzentrieren sie sich mehr auf die Ernährung nach dem Training. Was wir vor dem Training essen ist aber genauso wichtig wie die Mahlzeit nach dem Training.

Auf der anderen Seite gibt es einen weit verbreiteten Mythos, der besagt, dass vor dem Training keine Art von Nahrung zu sich genommen werden sollte, um die Kalorienverbrennung zu beschleunigen. Dieser Mythos ist nicht nur weitgehend falsch, sondern auch gefährlich.

Wenn du während des Fastens trainierst, kann dies die Muskeln beeinträchtigen und Schwindel, Ohnmacht und allgemeines Unwohlsein verursachen. Außerdem hat der Körper nicht die gleiche Energie, um optimal zu trainieren.

Die Speisen, die du vor dem Training verzehrst, sind genauso wichtig wie die des restlichen Tages. Tatsächlich ist eine Mahlzeit vor dem Training besonders darauf ausgelegt, dem Körper die dringend in Folge benötigte Energie zuzuführen.

Mit den empfohlenen Lebensmitteln wird die Leistung während und nach dem Training verbessert. Wir müssen die Bedeutung dieser Lebensmittel erkennen und die am besten geeigneten Lebensmittel konsumieren, um unsere Ziele zu erreichen.

 

Lebensmittel, die du vor dem Training essen solltest

Kohlenhydrate

Pasta

Kohlenhydrate sind eine stabile Energiequelle. Lebensmittel, die Kohlenhydrate enthalten, sind für den Körper notwendig, um während des Trainings genügend Energie zu erhalten. Denke daran, dass nicht alle Kohlenhydrate empfohlen werden, insbesondere wenn du einer speziellen Diät folgst.

In diesem Fall sind Obst, Müsli, Reis und sogar Nudeln die besten Kohlenhydrate, die du vor dem Sport essen solltest. Ein Glas Porridge oder gebackene Banane ist auch ein hervorragendes Pre-Workout-Essen.

Verschiedene Gemüsesäfte

Gemüsesäfte sind immer die gesunde Option, bevor man Sport treibt. Empfohlene Säfte sind mit grünem Gemüse; Je nach Geschmack können jedoch verschiedene Kombinationen von Gemüse verwendet werden.

Ballaststoffe

Ballaststoffe sind ohne Zweifel eine der besten Energiequellen. Daher ist es immer eine gute Option, sie vor dem Training zu konsumieren. Dies bedeutet, dass der Körper während und nach dem Training genug Energie hat. Ballaststoffe können in einer Vielzahl von Getreide und auch in einigen Früchten gefunden werden.

 

Eiweiß

Der Konsum von Protein in moderaten Mengen wird ebenfalls empfohlen. Der Grund ist, dass Eiweiß es dem Körper leichter macht, in den verschiedenen zu trainierenden Muskeln, Gewebe zu bilden. Daher ist der Konsum für den Athleten von größter Bedeutung.

Zucker

Zucker

Zucker ist ebenfalls eine empfohlene Komponente für eine Pre-Workout-Mahlzeit. Er spielt eine wichtige Rolle für die Leistungsfähigkeit des Körpers während des Trainings sowie während des restlichen Tages. Natürlich sollte der Zuckerverbrauch moderat sein und vorzugsweise solltest du natürliche Zuckeroptionen wählen.

Flüssigkeiten

Für eine optimale Leistung ist es auch wichtig, den Körper gut mit Flüssigkeiten zu versorgen. In vielen Fällen konzentrieren sich die Menschen mehr auf die Flüssigkeitszufuhr während des Trainings. Es ist jedoch erforderlich, den Körper vor dem Training genügend zu hydrieren.

Es ist ratsam, ausreichend Wasser und auch, mit Natrium angereicherte Sportgetränke, zu trinken. Auf diese Weise erhält der Athlet die Hydration, die sein Körper benötigt.

Der Verzehr von Lebensmitteln vor dem Training sollte moderat sein. Es empfiehlt sich, einige der oben empfohlenen Lebensmittel zu sich zu nehmen, jedoch immer in kleinen Mengen und mindestens eine Stunde vor Beginn des Trainings.

 

Die Nahrungsmittel, die du vor dem Training isst, sollten dein tägliches Trainings- und Essverhalten ergänzen. Es ist nicht nur wichtig, vor dem Sport zu essen, sondern auch auf die richtige Weise. Die Auswahl der am besten geeigneten Nahrungsmittel, um dem Körper genügend Energie zu geben, ist der Schlüssel zum Erreichen deiner Ziele.