Motivation: 10 Tipps, wie du deine Trainingsroutine beibehalten kannst

Viele Menschen, die ihre Trainingsroutine aufgeben, tun dies, weil sie sich langweilen oder weil sie nicht genügend Motivation haben. In diesem Artikel findest du zehn Tipps, wie du motiviert bleiben und deine Ziele erreichen kannst.
Motivation: 10 Tipps, wie du deine Trainingsroutine beibehalten kannst

Letzte Aktualisierung: 16 April, 2021

Um die negativen Auswirkungen eines sesshaften Lebens und Bewegungsmangels erfolgreich zu bekämpfen, benötigst du vor allem eines: Motivation.  Wenn du ohne Ziel trainierst und keinen Spaß daran hast, wird es dir sehr schwer fallen, dich dazu zu motivieren, diese Routine weiterhin beizubehalten.

Daher ist es sehr wichtig, dass du diese Motivation findest, denn sie hilft dir, die Situation aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Mit anderen Worten, wenn es dir gelingt, motiviert zu bleiben, jeden Tag Sport zu treiben, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass du diese Aktivität als befriedigend empfindest. Und dies wiederum macht es dir einfacher, deine tägliche Routine einzuhalten.

Überprüfe dich und deine Gewohnheiten

Mache eine Bestandsaufnahme deiner Gewohnheiten, deines Körpers und darüber, wie gut er funktioniert. Wenn du das Bedürfnis verspürst, deine körperliche Verfassung zu verbessern und bestimmte Gewohnheiten zu verändern (beispielsweise körperliche Inaktivität), findest du nachfolgend 10 nützliche Tipps, die dir helfen werden, deinen Trainingsplan beizubehalten.

Setze dir realistische Ziele

Einige Menschen verbringen Stunden im Fitnessstudio mit dem Ziel, an einem Tag 5 Kilogramm abzunehmen. Seien wir realistisch: Das ist einfach nicht möglich! Unrealistische Ziele führen lediglich dazu, dass du schnell deine Motivation verlierst und das Gefühl bekommst, die von dir unternommenen Anstrengungen seien nutzlos.

Motivation beim Sport - Frau hebt Gewicht

Die Veränderungen werden sich nicht über Nacht einstellen, aber mit Geduld und Ausdauer kannst du durch dein Training erhebliche positive Fortschritte erzielen. Neben den rein körperlichen Aspekten führt regelmäßiges Training außerdem zu einer Verbesserung deiner allgemeinen Lebensgewohnheiten sowie deines psychischen Wohlbefindens.

Halte dich auf dem Laufenden

Das Wissen um die gesundheitlichen Vorteile körperlicher Aktivität ist ein wertvolles Werkzeug, um deine Motivation aufrechtzuerhalten. Denn diese Vorzüge werden dir einen weiteren Anreiz bieten, dein Training konsequent fortzusetzen.

Übertreibe es nicht

Wenn du beim Training permanent deine körperlichen Grenzen überschreitest, kann dies dazu führen, dass du schnell die Motivation verlierst. Denn wenn du immer wieder bis zur vollkommenen Erschöpfung trainierst, kann sich dein Körper nur noch schwer regenerieren. Du fühlst dich extrem schlapp und müde und kannst dich kaum für die nächste Trainingseinheit motivieren. Darüber hinaus steigt auch dein Verletzungsrisiko.

Motivation beim Sport: Frau beim Workout in der Gruppe

Dokumentiere deine Trainingsfortschritte, um deine Motivation aufrechtzuerhalten

Sobald du in den Rhythmus eines regelmäßigen Trainings kommst, solltest du auch erste Resultate und Fortschritte sehen. Um deine Motivation aufrechtzuerhalten, ist es daher hilfreich, deine Fortschritte zu dokumentieren. Zum Beispiel: Du bist vorher 3 Kilometer gelaufen und jetzt schaffst du 5 Kilometer. Zu Beginn hattest du einen Körperfettanteil von 30 Prozent und inzwischen sind es nur noch 27 Prozent.

Spaß beim Sport

Wenn du Spaß brauchst, um dich zu motivieren, dann solltest du dich für die Aktivität entscheiden, die dir am meisten Freude bereitet. So wird es dir wesentlich leichter fallen, deinen Trainingsrhythmus beizubehalten und regelmäßig aktiv zu sein. Auf diese Weise wirst du nicht so schnell ans Aufgeben denken. Jede Aktivität hat eine andere Wirkung, das hängt ganz von deinem persönlichen Geschmack und deinen Vorlieben ab. Es geht darum, herauszufinden, was dich am meisten motiviert.

Motivation durch Abwechslung

Du musst nicht immer das gleiche Trainingsprogramm absolvieren. Wenn du deine Routine nie veränderst, kann dies zu Langeweile und Ermüdung führen. Daher empfehlen wir dir, dass du dir zunächst eine sportliche Aktivität suchst, die dir besonders viel Spaß macht und diese dann durch weitere sportliche Routinen wie Fitnesskurse, andere Sportarten oder sonstige Bewegungsaktivitäten ergänzt.

Auf diese Weise wirst du nicht nur auf eine andere Art und Weise trainieren und kannst unterschiedliche Ergebnisse erzielen. Darüber hinaus sorgt die Abwechslung auch dafür, dass du deine Motivation weiterhin aufrecht erhalten kannst.

Nützliche Hilfsmittel für mehr Motivation

Schrittzähler und andere Geräte, die deine Trainingsdisziplin ergänzen, können eine sehr motivierende und stimulierende Wirkung haben. Mit anderen Worten, wenn du weißt, wie viele Schritte du an einem Tag gelaufen bist oder wie viele Kalorien du verbraucht hast, wirst du dich zufriedener fühlen, weil du genau weißt, was du geleistet hast. Infolgedessen hast du mehr Motivation, am folgenden Tag noch bessere Ergebnisse zu erzielen.

Motivation: Frau mit Trainings-App

Gemeinsame Aktivitäten fördern die Motivation

Viele Menschen haben Freude an gemeinsamen sportlichen Aktivitäten. Tatsächlich ist das Training in Gesellschaft anderer Menschen eine großartige Möglichkeit, deine Motivation zu erhöhen und Langeweile zu vermeiden. Aktivitäten in der Gruppe können auch dazu beitragen, dass du neue Freundschaften schließen und Menschen mit ähnlichen Interessen kennenlernen kannst.

Visualisiere die von dir gewünschten Ergebnisse

Wenn du dir vorstellst, wie es sich anfühlt, wenn du deine Ziele bereits erreicht hast, kann dies eine großartige Motivation sein, dein Training weiterhin aufrechtzuerhalten. Unabhängig von deiner individuellen Zielsetzung benötigst du in jedem Fall ausreichend Motivation, um dich an deinen Trainingsplan zu halten und einen ungesunden sesshaften Lebensstil zu vermeiden.

Obwohl jeder Mensch eine unterschiedliche Motivation hat, wenn es um regelmäßige Bewegung geht, werden dir unsere 10 Tipps sicherlich dabei helfen, dir die erforderlichen Anreize zu schaffen, um deine angestrebten Ziele bestmöglich erreichen zu können.

Es könnte dich interessieren ...
30 Minuten Sport pro Tag und die gesundheitlichen Vorteile
Fit peopleRead it in Fit people
30 Minuten Sport pro Tag und die gesundheitlichen Vorteile

30 Minuten Sport pro Tag bringen dir nicht nur zahlreiche körperliche Vorteile. Auch deine Psyche profitiert davon. Wir sagen dir, wie du gesund bleibst.