Seilspringen: 5 Vorteile eines täglichen fünfminütigen Trainings

10 Oktober, 2020
Seilspringen ist nicht nur einfach und kann überall ausgeführt werden, sondern bietet uns auch große Vorteile. Außerdem benötigst du keine teure Ausrüstung. Bereits fünf Minuten pro Tag reichen aus, um diese Disziplin zu genießen und von ihr zu profitieren.  

Seilspringen ist keine Freizeitaktivität, die nur für Kinder oder als Training für professionelle Boxer geeignet ist. Jeder kann die Vorteile dieser Disziplin genießen! Und das Beste ist, dass bereits fünf Minuten am Tag ausreichen, um unglaubliche Ergebnisse zu erzielen. Lies im Folgenden weiter und erfahre mehr über die Vorteile, die das Seilspringen bietet.

Die Vorteile des täglichen Seilspringens

Seilspringen ist eine unterhaltsame Übung, für die du keine teuren Geräte oder eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio benötigst. Seilspringen könnte daher genau das sein, wonach du suchst. Vielleicht hast du wenig Zeit oder einfach gar keine große Affinität zum Sport und möchtest dich dennoch fit halten. Einige Vorteile dieser Disziplin sind folgende:

1. Seilspringen hilft dir, Gewicht zu verlieren

Seilspringen ist eine der besten und vollständigsten Aerobic- oder Cardio-Übungen, die es gibt. Und es wird nicht ergänzend zu einer Routine (wie Boxen oder Cross Fit) durchgeführt, sondern ist möglicherweise auch das einzige Training, das du täglich durchführst.

Nur fünf Minuten tägliches Seilspringen genügen bereits, damit du viele Kalorien verbrennen kannst. Obwohl dies natürlich alles von unserem individuellen Körper abhängt, verbrennen wir normalerweise 13 Kalorien pro 60 Sekunden energetischer Sprünge. Im Vergleich zu anderen Disziplinen ist Seilspringen effektiver als Fahrradfahren, Wandern, Zumba oder der Besuch eines intensiven Aerobic-Kurses.

Die einzige Übung, die das Seilspringen in Bezug auf den Kalorienverbrauch übertrifft, ist das Laufen. Um jedoch solche Vorteile zu erzielen, benötigst du ausreichend Platz und vor allem Willensstärke.

Seilspringen stärkt die Muskeln

2. Es erhöht die physische Widerstandsfähigkeit

Das Herz-Kreislauf-System wird beträchtlich verstärkt, wenn wir Seilspringen. Zweifelsohne handelt es sich dabei um eine sehr gute Übung für das Herz und die Lunge. Darüber hinaus kannst du deine aerobe Kapazität bereits in sehr kurzer Zeit optimieren.

Indem du die Intensität und den Rhythmus schrittweise steigerst, die Komplexität der Sprünge variierst und allmählich die Trainingsdauer erhöhst, wirst du schon bald Verbesserungen erzielen und immer mehr von den Vorzügen des Seilspringens profitieren.

Durch das Seilspringen wird dein Blut auch auf angemessene Weise mit Sauerstoff versorgt, während du gleichzeitig deine Müdigkeit reduzieren wirst. Dies gilt nicht nur für andere Sportarten, sondern auch für täglich anfallende Aktivitäten wie das Treppensteigen oder den Hausputz. Wenn du Probleme mit hohem Blutdruck hast, empfehlen wir dir, diese Übung durchzuführen, um ihn im  Gleichgewicht zu halten.

3. Seilspringen stärkt die Muskeln

Der größte Teil der Anstrengung wird von den Beinen geleistet. Aber dennoch sind noch viele andere Muskeln am Bewegungsablauf beteiligt, unter anderem: Arme, Schultern, Brust, Bauch und sogar der untere Rücken. Es ist eine wirklich vollständige Übung, die deinen Körper in kurzer Zeit stärkt. Du wirst bereits in wenigen Wochen über einen strafferen Körper freuen können!

4. Es reduziert Stress

Aerobic-Übungen im Allgemeinen (und Seilspringen im Besonderen) sind perfekt, um Spannungen und Stress abzubauen. Wenn du nach einem harten Arbeitstag nach Hause kommst, empfehlen wir dir daher, mindestens fünf Minuten lang Seil zu springen. Ob du es glaubst oder nicht, du wirst bei dieser schweißtreibenden Disziplin deine täglichen Sorgen hinter dir lassen.

Darüber hinaus ist es auch ratsam, Seil zu springen, wenn du depressiv bist. Wenn du dieser Übung nachgehst, entwickeln sich beide Gehirnhälften und produzieren „Glückshormone“, die als Endorphine bekannt sind.

Die Disziplin verbessert die Koordination und das Gleichgewicht

5. Seilspringen verbessert die Koordination und das Gleichgewicht

Selbst wenn wir glauben, dass es ein Kinderspiel ist, müssen wir dennoch unsere Arme und Beine perfekt koordinieren, um Seil zu springen. Das Beste daran ist, dass du zunächst mit langsamen Sprüngen beginnst und es länger dauert, bis das Seil deinen Kopf passiert. Mit etwas Übung kannst du jedoch die Geschwindigkeit und Komplexität des Trainings erhöhen.

Es gibt verschiedene Varianten beim Seilspringen. Zum Beispiel kannst du dabei gleichzeitig beide Knie an die Brust ziehen oder ein Bein in der Luft halten, während du nur mit dem anderen Bein springst. Du kannst auch zu einem Musikrhythmus springen oder langsamere und schnellere Bewegungen variieren.

Dies sind natürlich nicht die einzigen Vorteile des Seilspringens. Darüber hinaus stärkt diese Übung auch dein Immunsystem (es reduziert das Erkältungsrisiko), verbessert deine Stimmung (weil es so viel Spaß macht) und ist zudem eine günstige Alternative zu teureren Mitgliedschaften im Fitnessstudio, da du nur ein Seil benötigst. Worauf wartest du? Kaufe dir ein Springseil und profitiere von den Vorteilen, die dir diese Disziplin bietet!

  • North, T. C., McCullagh, P., & Tran, Z. V. (1990). Effect of exercise on depression. Exercise and Sport Sciences Reviews. https://doi.org/10.1249/00003677-199001000-00016
  • Trecroci, A., Cavaggioni, L., Caccia, R., & Alberti, G. (2015). Jump rope training: Balance and motor coordination in preadolescent soccer players. Journal of Sports Science and Medicine.