Thermogene Nahrungsergänzungsmittel oder Fatburner?

In diesem Artikel werden wir die Hauptunterschiede zwischen thermogenenen Nahrungsergänzungsmitteln und Fatburnern untersuchen, damit du sehen kannst, was dich erwartet und was für dich am besten ist.  
Thermogene Nahrungsergänzungsmittel oder Fatburner?

Letzte Aktualisierung: 04 November, 2020

Einer der Hauptgründe, warum Menschen Sport treiben, ist der, Fett zu verbrennen und sich von innen und außen besser zu fühlen. Doch irgendwann könntest du an den Punkt gelangen, an dem du das Gefühl hast, eine helfende Hand zu brauchen. Für diesen Fall gibt es glücklicherweise thermogene Nahrungsergänzungsmittel und Fatburner. Aber wofür solltest du dich entscheiden? Im Folgenden werden wir dir die Unterschiede zwischen diesen beiden Optionen genauer erläutern.

Was sind thermogene Nahrungsergänzungsmittel?

Thermogene Nahrungsergänzungsmittel sind Fettverbrenner, die nur funktionieren, wenn du sie mit der richtigen Ernährung und einem Training kombinierst, das du für längere Zeit durchführst. Daher sind thermogene Nahrungsergänzungsmittel ideal, um dich bei der Erreichung deiner Ziele zu unterstützen.

Sie wirken sich direkt auf deinen Stoffwechsel aus, indem sie deine Körpertemperatur erhöhen. Infolgedessen muss er härter arbeiten, um deinen Körper wieder in seinen normalen Zustand zu bringen. Das Problem ist, dass es manchmal zu Nebenwirkungen wie Herzrasen und Aggressivität kommen kann.

Aggressivität ist eine Nebenwirkung thermogener Nahrungsergänzungsmittel

Es gibt viele Arten von thermogenen Ergänzungsmitteln auf dem Markt. Einige bestehen aus natürlichen Fettverbrennern, wie beispielsweise Koffein. Wenn du verschiedene Optionen vergleichst, kannst du ganz einfach das Mittel wählen, das am besten für dich geeignet ist.

Wie Fatburner funktionieren

Fatburner konzentrieren sich auf die Fettverbrennung und beschleunigen den Prozess, indem sie das Fett schneller aus dem Körper entfernen. Zum Beispiel sind grüner oder roter Tee und L-Carnitin Enzyme und natürliche Substanzen, die die Fettverbrennung fördern.

Obwohl es stimmt, dass du sie auf natürliche Weise konsumieren kannst, sind diese Formeln und Ergänzungen konzentrierter und daher effektiver.

Selbst wenn du Fett aus einem bestimmten Bereich entfernen möchtest, arbeiten Fatburner eher auf einer allgemeinen als auf einer spezifischen Ebene. Dein Körper wandelt Fett in Energie um und speichert alles, was er nicht verbraucht, in Bereichen wie den Oberschenkeln, Hüften und Bauchmuskeln (bei Frauen).

L-Carnitin

Unter den Fatburnern ist L-Carnitin der beliebteste Fettverbrenner, während es unter den thermogenenen Nahrungsergänzungsmitteln keinen klaren Favoriten gibt.

L-Carnitin ist eine Aminosäure, die dein Körper aus bestimmten Lebensmitteln herstellt und absorbiert. Es hilft, das Fett zu transportieren, das dein Körper in Energie umwandelt, so dass es nicht in einem Teil deines Körpers gespeichert wird.

Darüber hinaus hemmt es die Zerstörung von Muskelmasse und optimiert das Glykogen. Es reduziert Muskelschäden, die durch körperliche Betätigung verursacht wurden, und erhöht den Sauerstoffgehalt im Blut. L-Carnitin ist perfekt für diejenigen, die Gewicht verlieren und Fett verbrennen möchten, ohne dabei Muskeln zu verlieren, während sie ihre Widerstandskraft stärken.

Wer die Wahl hat… Thermogene Nahrungsergänzungsmittel oder Fatburner?

Wenn du an diesem Punkt angelangt bist, musst du dich entscheiden, ob du thermogenene Nahrungsergänzungsmittel oder Fatburner einnehmen möchtest. Deine Wahl wird jedoch von vielen Faktoren abhängen, unter anderem davon, wie lange du bereits trainiert hast.

Wenn du beispielsweise seit mehr als acht Monaten nicht mehr trainiert hast, ist es besser, L-Carnitin zu wählen. Warum solltest du das tun? Weil deine Herzfrequenz beim Sport erheblich ansteigt und thermogene Nahrungsergänzungsmittel dies noch zusätzlich intensivieren. Tatsächlich könnte dies zu fast konstantem Herzrasen führen und du könntest Symptome von Bluthochdruck verspüren.

Andererseits gibt es diejenigen, die täglich oder regelmäßig trainieren. Wenn du in diese Kategorie fällst, empfehlen wir dir die thermogenen Nahrungsergänzungsmittel. Da dein Körper bereits an das Training gewöhnt ist, gibt es keine Probleme, die mit der Einnahme dieser Option einhergehen.

Dies bedeutet aber nicht, dass keine Nebenwirkungen auftreten können. Wenn dies der Fall ist, solltest du sicherstellen, dass du die Einnahme des Ergänzungsmittels umgehend einstellst.

Thermogenen Nahrungsergänzungsmittel eignen sich für diejenigen, die täglich oder regelmäßig trainieren

Ein weiterer Faktor, den du berücksichtigen solltest, ist der, wie schnell du Ergebnisse sehen möchtest. L-Carnitin bietet langfristige Ergebnisse. Tatsächlich wirst du in der Regel erst nach etwa sechs Monaten Ergebnisse sehen. Thermogene Nahrungsergänzungsmittel hingegen können schnell gute Ergebnisse liefern. Dennoch wird keine dieser beiden Optionen ohne die richtige Ernährung und Bewegung funktionieren.

Wir hoffen, dass dir diese Informationen bei der Wahl zwischen thermogenen Ergänzungsmitteln und Fatburnern helfen und dass du die perfekte Lösung für dich und deine Ziele findest.

Es könnte dich interessieren ...
Tägliches Laufen: 8 Vorteile für deine Gesundheit
Fit peopleLesen Sie es in Fit people
Tägliches Laufen: 8 Vorteile für deine Gesundheit

Diese 8 gesundheitlichen Vorteile bringt dir tägliches Laufen. Lies weiter und hole dir zusätzliche Motivation für dein Training!