Neue bestätigte Coronavirus-Fälle im Sport

Wir erfahren täglich in den Nachrichten, dass es neue bestätigte Coronavirus-Fälle im Sport gibt. Athleten unterschiedlicher Sportarten und aus vielen Ländern sind davon betroffen. Wir werden dir in diesem Artikel von den neuesten bestätigten Fällen berichten.
Neue bestätigte Coronavirus-Fälle im Sport

Letzte Aktualisierung: 20 Mai, 2020

Das Virus macht keinen Unterschied. Es kann jeden infizieren, unabhängig von seinem Beruf oder seiner gesellschaftlichen Stellung. Die Liste über neue bestätigte Coronavirus-Fälle im Sport wird täglich länger. Heute wollen wir dir sagen, welche Athleten erst kürzlich infiziert wurden.

Obwohl es grundsätzlich richtig ist, dass das Coronavirus besonders für ältere Menschen gefährlich ist, können wir uns dennoch alle damit infizieren. Auch die Sportwelt stellt hierbei keine Ausnahme dar: täglich lesen wir Meldungen über neue bestätigte Coronavirus-Fälle im Spitzensport.

In einem unserer vorherigen Artikel haben wir dir bereits einige Sportler genannt, die an COVID-19 erkrankt sind. Darunter sind die italienischen Fußballspieler Daniele Rugani (Juventus) und Manolo Gabbialdini (Sampdoria). Außerdem die Basketballspieler Trey Thompkins (Real Madrid) Gudy Robert und Donovan Mitchel (NBA Utah Jazz).

Aus diesem Grund und natürlich auch aufgrund der verhängten Ausgangssperren bzw. -beschränkungen wurden die Spiele und Wettkämpfe der meisten Sportligen bis auf weiteres ausgesetzt. Auch sehr große Veranstaltungen wie die Formel 1, der Sechs Nationen Wettkampf (Six Nations Championship) oder die Leichtathletik-Weltmeisterschaften wurden bereits verschoben. Darüber hinaus hat das IOC nun entschieden, die Olympischen Sommerspiele in Tokio auf das Jahr 2021 zu verschieben.

Trotzdem erhalten wir weiterhin täglich Meldungen über neue bestätigte Coronavirus-Fälle von Athleten aus unterschiedlichen Ländern und verschiedenster Disziplinen.

Neue bestätigte Coronavirus-Fälle im Fußball

Vermutlich hast du schon davon gehört, dass sich Cristiano Ronaldo dazu entschieden hat, Italien bis zum Ende der Quarantäne seines Teams Juventus zu verlassen und in seine Heimat Portugal zu gehen. Darüber hinaus gab es kürzlich die Meldung, dass der Franzose Blaise Matuidi ebenfalls an COVID-19 erkrankt ist.

Außerdem sind neben Gabbialdini in Italien noch weitere Spieler positiv auf das Coronavirus getestet worden. Wir sprechen über Antonio La Gumina, Morten Thorsby, Omar Coller und Albin Ekdal. Auch in Florenz gibt es einige Spieler mit positiven Testresultaten: Patrick Cutrone, Dusan Vlahovic und German Pezzella.

Wenn wir einen Blick auf die Fußball-Bundesliga werfen, dann müssen wir Timo Hubers vom Zweitligisten Hannover 96 in unserer Auflistung erwähnen. Daraufhin hat der Club beschlossen, die gesamte Mannschaft testen zu lassen und auch bei James Horn ergab der Test ein positives Ergebnis.

neue bestätigte Coronavirus-Fälle - Diagnose

In England wurden der Arsenal Manager Mikel Arteta und der Chelsea-Spieler Callum Hudson Odoi ebenfalls positiv auf COVID-19 getestet. Obwohl die Premier League bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht unterbrochen worden war, wurde diese Entscheidung nur Stunden nach Bekanntwerden dieser Fälle getroffen.

Auch in Spanien hat die Fußballmannschaft von Valencia neue bestätigte Coronavirus-Fälle in ihren Reihen gemeldet. Die Verantwortlichen vermuten, dass sich die Patienten während ihrer Reise nach Mailand, die sie aufgrund der Champions League unternommen hatten, infiziert haben.

Die drei positiv getesteten Fußballspieler sind Ezequiel Garay, José Luis Gayá und Eliaquim Mangala. Darüber hinaus hat auch Jonathan de Jesús, ein Spieler von Elche, ein positives Coronavirus-Testresultat.

Coronavirus-Fälle in anderen Sportarten

Auch im Radsport gibt es bestätigte Fälle, wie beispielsweise den Kolumbianer Fernando Gaviria. Momentan befindet er sich in Abu Dhabi in Quarantäne, weil er dort zuvor an der Tour der Vereinigten Arabischen Emirate teilgenommen hat. Darüber hinaus ist bekannt, dass auch der Russe Dimitry Strakhov und der Argentinier Maximiliano Richeze positiv auf das Virus getestet wurden.

Weitere neue bestätigte Coronavirus-Fälle sind im spanischen Handball zu verzeichnen. Genauer gesagt beim Zweitligisten Trops Malaga, bei dem sich vier Spieler infiziert haben. Daher hat der spanische Handballverband (Real Federación Española de Balonmano, RFEBM) die Spiele des Malaga Clubs ausgesetzt.

Darüber hinaus gibt es auch einige Fälle in der NBA, der amerikanischen Basketball-Profiliga. Der Trainer von Cleveland State, Chris Kielsmeier, findet sich auf der Liste, genau wie Christian Wood von den Detroit Pistons. Außerdem wurde auch Kevin Durant (auf dem Bild zu sehen), ein Spieler der Brooklyn Nets, positiv getestet und mit ihm noch drei weitere Spieler, deren Namen allerdings nicht bekannt sind.

neue bestätigte Coronavirus-Fälle - Kevin Durant

In der Formel 1 ist ein Mitarbeiter des McLaren Teams betroffen. Außerdem gibt es einen bestätigten Fall im Judo; es handelt sich um ein Mitglied des spanischen Verbands, allerdings ist der Name der Person noch nicht bekannt.

Neue bestätigte Coronavirus-Fälle im Sport: Die Liste wird täglich aktualisiert

Aus heutiger Sicht sind das die neuesten Coronavirus-Fälle im Sport, aber die Liste ist natürlich nicht endgültig. Aufgrund der Geschwindigkeit, mit der sich die Situation entwickelt, gibt es alle paar Stunden neue Meldungen.

In diesem Zusammenhang trägt die konsequente Isolation von positiv getesteten Spitzensportlern dazu bei, das Bewusstsein von Menschen auf der ganzen Welt zu erhöhen und sie für die Erkrankung weiter zu sensibilisieren. Wir alle tragen gemeinsam die Verantwortung dafür, das Virus zu bekämpfen und die Infektionskurve zu stoppen!

Es könnte dich interessieren ...
Sporttrainer und Psychologen: Die Bedeutung dieser Profis
Fit peopleRead it in Fit people
Sporttrainer und Psychologen: Die Bedeutung dieser Profis

Der Sporttrainer und der Psychologe behandeln unterschiedliche Trainingsbereiche. Sie sind sehr wichtig für eine gute Motivation im Team oder einzeln.