Warum ist es so vorteilhaft, morgens zu trainieren?

02 August, 2020
Sport ist eine gute Möglichkeit, um in Form zu bleiben. Aber wenn du dich entscheidest, morgens zu trainieren, kannst du noch mehr Vorteile genießen.
 

Das Training ist eine gute Möglichkeit, um in Form zu bleiben, egal zu welcher Zeit du deine Übungen machst. Aber wenn du dich entscheidest, morgens zu trainieren, kannst du noch mehr Vorteile genießen.

Außerdem ist dein Körper nach dem Schlafen ausgeruht und in einem besseren Zustand für das Training als am Ende eines langen Tages.

Es gibt auch zahlreiche Experten, die sagen, dass es viel besser ist, morgens zu trainieren, wenn du abnehmen willst, weil dies die Stoffwechselaktivität erhöht und damit den Kalorienverbrauch verbessert.

Aufstehen um morgens zu trainieren

Im Folgenden werden wir einige der Gründe auflisten, warum es besser ist, morgens zu trainieren.

  • Du fühlst dich erfüllter. Wenn du regelmäßig trainierst und dabei eine feste Routine befolgst, wirst du dich gut fühlen. Und wenn du auch noch deine Ziele erreichst, wirst du den Herausforderungen des Alltags mit mehr Kraft begegnen, um dorthin zu gelangen, wo du hin willst.
  • Du kannst deinen Appetit kontrollieren. Wenn du morgens trainierst, kannst du anschließend ein gesundes Frühstück genießen, die wichtigste Mahlzeit des Tages. Außerdem vermindert Training das Hungergefühl, so dass es dir hilft, deine nächsten Mahlzeiten zu kontrollieren und abzunehmen, wenn du möchtest.
 
  • Du beginnst den Tag entspannter. Sport ist die beste Medizin gegen Stress und Angst. Mit dem morgendlichen Training wirst du den Tag mit der Produktion von Endorphinen und mit dem Gefühl der Entspannung beginnen.
  • Du schläfst besser. Wenn du am Ende des Tages trainierst, gehst du erschöpft ins Bett und schläfst schnell ein, aber das ist nicht der beste Weg. Im Gegenteil, wenn du regelmäßig Sport treibst, hilft dir das, deine Schlafqualität zu verbessern. Deshalb schläfst du besser und kannst morgens etwas früher aufstehen, um zu trainieren.
Bei Sonnenaufgang trainieren

Weitere Gründe, morgens zu trainieren

  • Es macht dich zu einer beständigeren Person. Wenn du es schaffst, morgens mit Willenskraft Sport zu treiben, kannst du beständiger werden. Und wenn du morgens zusätzlich noch einen festen Zeitplan einhältst, umso besser. Studien zeigen, dass man bei Tagesanbruch beständiger und regelmäßiger trainiert als zu jeder anderen Tageszeit.
  • Die Ausrede “Zeitmangel” entfällt. Wenn du morgens als erstes trainierst, ist die Wahrscheinlichkeit für unerwartete Ereignisse, die dich vom Sport abhalten könnten, eher gering. Aber wenn du dein Training erst am Ende des Tages einplanst, könnten Verpflichtungen oder Termine durch die Arbeit oder andere Angelegenheiten dazu führen, dass du auf deine Sporteinheit verzichten musst. Außerdem bist du nach einem langen Tag häufig müde und hast vielleicht nicht mehr genügend Ansporn für eine körperliche Anstrengung.
 
  • Es fördert deine Intelligenz und verleiht Energie. Das Training aktiviert deinen Körper. Und obwohl es eine gewisse Müdigkeit verursachen kann, sorgt es für ein anhaltendes energetisierendes Gefühl. Wenn du nachmittags oder abends aktiver bist, solltest du dich morgens nicht mit koffeinhaltigen Getränken versorgen, sondern besser damit beginnen, Sport zu treiben. Das ist wesentlich sinnvoller und effektiver.
  • Verbessert dein Hormonsystem und deinen Tagesrhythmus. Wenn du jeden Tag zur gleichen Zeit trainierst, beginnt dein Körper, sich selbst zu regulieren, insbesondere das Hormonsystem. Das passiert auch bei den so genannten circadianen Rhythmen. Das sind die Anpassungen biologischer Variablen, die im Laufe der Zeit entstehen.
  • Dein Körper wird sich daran gewöhnen, schon vor dem Klingeln des Weckers bereit zu sein. So ist das Aufstehen wesentlich einfacher. Die Hormone stellen sich darauf ein, den Blutdruck und die Pumpleistung des Herzens zu regulieren, sodass du Herzprobleme vermeiden wirst.

Zum Abschluss

Es ist wichtig, dass du nicht aufhörst zu trainieren, um dich besser zu fühlen. Und falls du die Möglichkeit hast, morgens zu trainieren, wirst du die Vorteile nutzen können, die wir zuvor beschrieben haben.