James Harden: Eine Analyse seines Spiels

Das Potenzial, das James Harden auf dem Spielfeld zeigt, sowie seine große Anziehungskraft und sein Charisma veranlassen uns, ihm einige Zeilen zu widmen. Erfahre mehr über den Spielstil dieses Basketballspielers, der auch als "The Beard" bekannt ist.
James Harden: Eine Analyse seines Spiels

Letzte Aktualisierung: 06. März 2021

Wenn wir über James Harden sprechen, beziehen wir uns auf einen der besten Spieler, die derzeit in der NBA spielen. Saison für Saison kämpft er um den Titel des wertvollsten Spielers und erreichte in den Jahren 2015 und 2017 den zweiten Platz.

Das wichtigste offensive Merkmal von Harden, der bei den Houston Rockets mit der Nummer 13 spielte, ist seine Fähigkeit, den gegnerischen Korb leicht zu treffen; von überall auf dem Spielfeld und zu beinahe jedem beliebigen Zeitpunkt. Zweifelsohne ist das eine Eigenschaft, mit der nicht alle Spieler aufwarten können.

Ein Sturm in der Offensive

Sein enormes Handgelenk gepaart mit seiner unglaublichen Beweglichkeit, mit der er seine Verteidiger loswerden kann, machen James Harden zu einem sehr schwer zu stoppenden Spieler für das gegnerische Team.

Beide Eigenschaften sind der Grund, warum Harden Ergebnisse von 30, 40 und sogar 50 Punkten liefern kann. Er hat diese Marke sogar mehrmals übertroffen, was wir als absolut authentisch bezeichnen können.

Sein Offensivrepertoire ist immens und es ist erwähnenswert, wie er die gegnerische Verteidigung mit seinem subtilen Crossover spielend leicht zerfetzt. Und das ist den meisten Verteidigern der Liga wohl bekannt. Außerdem könnten wir sein Step-back beinahe als “elegant” bezeichnen, da es ihm erlaubt, ohne nennenswerte Gegenwehr frei zu werfen.

James Harden - mit Ball

Alles für die eine Sache

Dies scheint ein guter Titel zu sein, um die Achillesferse von James Harden ironisch zu definieren: seine Verteidigung.

Es besteht kein Zweifel, dass James Harden seinem Team viel bringt; Spiele praktisch alleine gewinnen können – frage einfach Ricky Rubio! Sein Beitrag zum defensiven Aspekt des Spiels ist jedoch ziemlich schlecht, und das ist nett ausgedrückt…

Sicherlich hat Harden die ausgeprägteste Schwachstelle aller Spieler, die in der NBA gespielt haben. Mehr noch, wenn man bedenkt, welch großartiger Spieler er ist.

Die Tatsache ist unbestritten, dass er einer der besten Offensivspieler der Liga ist. Allerdings verhält sich dies umgekehrt proportional zu seinen Defensivfähigkeiten.

Wir sehen, wie Harden seine Marke ziemlich oft überschreitet, wodurch er alleine am Korb steht und leicht punkten kann. In ähnlicher Weise kann ein Gegner eindringen, um zu punkten, ohne dass James besondere Anstrengungen unternimmt, um sich zu verteidigen.

Seine zweite Schwäche – obwohl weit weniger auffällig als die vorherige – sind die zahlreichen Turnovers, die James Harden pro Spiel erzielt.

James Harden - weißes Trikot

Viele Leute sehen ihn als Spieler, der bei der Entscheidung in Bezug auf seine Pässe präziser sein sollte. Er sollte es vermeiden, so impulsiv zu sein, und stattdessen nach der besten Option suchen, um seinen Teamkollegen zu helfen.

Besonders wenn man berücksichtigt, wie viele Bälle durch seine Hände gehen und wie wichtig ein guter Pass ist, um einen Korb zu erzielen.

All dies führte dazu, dass der Vorstand der Houston Rockets häufig seinen Franchise-Spieler in Schutz nahm. Sie versuchten stets, die externe Kritik an James Harden zum Schweigen zu bringen.

Wenn sie ihre Mannschaft zu einem klaren Anwärter auf die Meisterschaft machen wollen, brauchen sie ein ernstes Engagement von Harden in der Verteidigung. Er muss diese Passivität beiseite legen.

James Harden, ein wahrer Champion

Seit seiner Ankunft in Houston im Jahr 2014 hat er es geschafft, die Rolle des sechsten Mannes, die er bei OKC zu haben schien, abzuschütteln, um der Franchise-Spieler eines Teams zu werden, das anscheinend Champion werden will.

James Harden - Arme nach oben gestreckt

Es scheint klar zu sein, dass Harden den Thunder für mehr als Geld verlassen hat – 80 Millionen in 5 Jahren im Vergleich zu den 54, die Oklahoma geboten hatte. Er wollte ein Champion sein und in einem von ihm selbst geführten Team Erfolg haben.

Was also brauchen die Houston Rockets, um dies zu erreichen?

Möglicherweise einen Spieler, der Harden zur Seite stehen kann. Vielleicht Chris Paul, der allerdings eine größere finanzielle Investition darstellt. Aber was sie wirklich brauchen, ist, dass James Harden seine Verteidigung verstärkt; vor allem in den Playoff-Spielen, bei denen es auf die Details ankommt. Außerdem muss er aufhören, sich darauf zu konzentrieren, nur den Ball in den Korb zu werfen – wir wissen bereits, dass er das sehr gut macht.

Wenn er das schafft, wird James Harden mit mehreren Meisterschaftsringen und wahrscheinlich auch mit einigen MVP-Titeln in seiner Bilanz in den Ruhestand gehen.

Es könnte dich interessieren ...
Die besten männlichen Sandplatzspieler
Fit people
Lies auch diesen Artikel bei Fit people
Die besten männlichen Sandplatzspieler

Die Oberfläche eines Tennisplatzes spielt eine große Rolle. Jedoch gibt es einige Sandplatzspieler, die zu Legenden auf Sand geworden sind.