Bkool Smart Bike für Indoor Cycling zu Hause

Dank dieses tollen Sportgeräts musst du dein Haus nicht mehr verlassen, um in Form zu kommen. Hier sind die besten Vorteile des Bkool Smart Bike.
Bkool Smart Bike für Indoor Cycling zu Hause

Letzte Aktualisierung: 02 Januar, 2020

Das Training zu Hause ist eine gute Option für diejenigen, die nicht viel Zeit haben oder nicht gerne Fitnessstudios besuchen. Es ist jedoch notwendig, einem Leitfaden für dein eigenes Fitnessziel zu folgen. Und hier kommt ein Gerät wie das Bkool Smart Bike zum Einsatz. Es wird dir bei deinem Training helfen.

Bkool Smart Bike für Indoor-Cycling zu Hause

Heutzutage, wo jeder so beschäftigt zu sein scheint, dass er sich keine Zeit für sich selbst nehmen kann, ist das Training zu Hause eine gute Option.

‘Durch diesen neuen Trend sehen viele Fitnessstudios den Rückgang des Indoor-Cycling. Es scheint, dass die meisten Menschen nicht genug Zeit haben, um den Kurs zu besuchen.

Diese Aktivität ist jedoch nach wie vor eine der am häufigsten praktizierten weltweit. Vom Anfänger bis zum Profi kann jeder Indoor-Cycle trainieren.

Bislang, um an einer Gymnastikstunde teilzunehmen, musst du zu einem bestimmten Zeitpunkt in das Fitnessstudio gehen.

Aufgrund dieser Unannehmlichkeiten hat selbst das flexibelste Fitnessstudio einen Rückgang seiner Nutzer zu verzeichnen.

Wenn du Terminprobleme hast und nicht mehr an einem Spinning-Kurs teilnehmen kannst, um in Form zu bleiben, dann solltest du es zu Hause ausprobieren. Mit dem neuen Bkool Smart Bike kannst du das Gleiche tun, und möglicherweise viel mehr als im Fitnessstudio.

Bkool Smart Bike für Indoor Cycling zu Hause

Was ist das Bkool Smart Bike?

Dies ist ein revolutionäres neues Gerät, das in Spanien entwickelt wurde und es uns ermöglicht, das Spinnen zu Hause zu trainieren, als ob wir im Fitnessstudio wären.

So ist das Smart Bike eine Lösung für diejenigen, die nicht genug Zeit haben, um ins Fitnessstudio zu gehen oder die eine persönlichere Routine wünschen.

Das Bkool Smart Bike nutzt eine mobile Anwendung mit einem statischen Fahrrad, um dir das Gefühl zu geben, im Fitnessstudio zu sein. Die Software besteht aus einem Indoor-Cycle-Simulator, den du bequem von zu Hause aus benutzen kannst.

Wie man es benutzt

Es ist, als hätte man einen eigenen Personal Trainer zu Hause. Aber zuerst musst du einen Test machen, um die eigene Fitness zu bestimmen. Basierend darauf bekommst du bestimmte Ziele, die du innerhalb einer bestimmten Zeit erreichen musst.

Du kannst die automatischen Einstellungen haben oder sie manuell mit deinem Handy ändern.

Wir garantieren, dass du dich mit dem Bkool Smart Bike nicht langweilst, da sich die Routine ständig ändert. In der Tat wird jede Einheit eine einzigartige und persönliche Erfahrung sein. Du kannst den Trainer, das Aussehen, die Widerstandsstufe und vieles mehr auswählen.

Du kannst die Simulation auch auf dein Handy oder deinen Computer herunterladen. So kannst du deine Trainingsdaten, wie z.B. deine Historie, Kalorienverbrauch und andere relevante Informationen, auswerten.

Bkool Smart Bike für Indoor Cycling

So funktioniert es

Das Fahrrad selbst arbeitet mit einer Reihe von Magneten, die es an bis zu 15oo verschiedene Positionen anpasst. Es kann bis zu 120 U/min erreichen und passt sich entsprechend dem gewünschten Ziel an. So kann dieses Fahrrad auch große Steigungen realistisch simulieren.

Jede Einheit wird zu einem einzigartigen und persönlichen Erlebnis. Du kannst den Trainer, das Aussehen, die Widerstandsstufe und vieles mehr auswählen.

Die Widerstandsstufen werden manuell gesteuert und sind mit einem Telefonhalter versehen, um die Informationen während des Trainings jederzeit verfügbar zu haben.

Wenn du wie die meisten Menschen bist und nicht viel Zeit für das Fitnessstudio hast, kann das Bkool Smart Bike die beste Wahl für dich sein. Teste es aus!

Es könnte dich interessieren ...
Drei Gründe, warum du Gemeinschaftsfahrräder nutzen solltest
Eres DeportistaLeerlo en Eres Deportista
Drei Gründe, warum du Gemeinschaftsfahrräder nutzen solltest

Immer mehr Menschen benutzen Gemeinschaftsfahrräder, um von einem Ort zum anderen zu gelangen. Dies hat viele Vorteile auf sozialer und globaler Ebene.



  • Battista, R. A., Foster, C., Andrew, J., Wright, G., Lucia, A., & Porcari, J. P. (2008). Physiologic responses during indoor cycling. Journal of Strength and Conditioning Research22(4), 1236–1241. https://doi.org/10.1519/JSC.0b013e318173dbc4
  • Valle, V. S. D., Mello, D. B. D., Fortes, M. D. S. R., Dantas, E. H. M., & Mattos, M. A. D. (2010). Effect of diet and indoor cycling on body composition and serum lipid. Arquivos Brasileiros de Cardiologia95(2), 173–178. https://doi.org/10.1590/S0066-782X2010005000080
  • Klika, R. J., Alderdice, M. S., Kvale, J. J., & Kearney, J. T. (2007). Efficacy of cycling training based on a power field test. Journal of Strength and Conditioning Research21(1), 265–269. https://doi.org/10.1519/00124278-200702000-00047