Verliere ich Muskeln, wenn ich in den Urlaub fahre?

13 Juli, 2020
Jedes Jahr im Sommer kommt die gleiche Frage auf: Verliere ich Muskeln, wenn ich in den Urlaub fahre? Hier erhältst du die Antwort und noch einige Tipps!
 

Einer der unter Sportlern am weitesten verbreiteten Mythen ist der, dass man alles Erreichte zunichte macht, wenn man das Training für ein paar Tage aussetzt. Nun, angesichts dieses unbegründeten Arguments fragen sich viele zwangsläufig: Verliere ich Muskeln, wenn ich in den Urlaub fahre? Wir enthüllen die ganze Wahrheit.

Verliere ich Muskeln, wenn ich in den Urlaub fahre?

Das Problem dabei ist, dass man sich an das Training gewöhnt hat und die guten Ergebnisse sieht. Dadurch wird man unbewusst ein wenig besessen, will weitere Erfolge erzielen und natürlich nicht das verlieren, was man bereits erreicht hat.

Deine Muskeln ein paar Tage lang ruhen zu lassen ist absolut keine Sünde und du wirst auch nicht alles verlieren, was du bereits aufgebaut hast. Nicht einmal, wenn dein Urlaub einen Monat dauern würde.

Aber wenn der Urlaub sehr lange ist und du keinerlei körperliche Betätigung hast, wird es dich wahrscheinlich viel mehr Anstrengung kosten, wenn du wieder mit dem Training beginnst. Außerdem bekommst du dann wieder den gefürchteten Muskelkater.

Verliere ich Muskeln im Urlaub?

Erinnere dich daran, sobald du mit dem Training beginnst, entstehen Mikrorisse in den Muskeln, aus denen neue Muskelfasern entstehen. Diese neuen Muskelfasern verschwinden nicht einfach wieder. Dennoch werden deine Muskeln natürlich im Laufe der Zeit wieder schwächer. Allerdings dauert das eine ganze Weile. Die Antwort auf die Frage: „Verliere ich Muskeln, wenn ich in den Urlaub fahre?“ lautet folglich: Nein.

 

Wie trainiere ich die Muskeln, wenn ich in den Urlaub fahre?

Wie bereits im vorigen Absatz erwähnt, wird die Rückkehr zum Training nach einem langen Urlaub zu einer Herausforderung. Daher ist es am besten, nicht mit dem Training aufzuhören, damit das nicht passiert.

Sicher, es geht nicht darum, dass du zwei Stunden täglich ins Fitnessstudio gehst, während du deine freien Tage genießt. Du kannst aber viele Dinge tun, um in Form zu bleiben und gleichzeitig deinen Urlaub zu genießen. Hier sind einige Tipps:

  • Vergiss den Aufzug. Wenn du in einem Hotel, Apartment oder ähnlichem bist, vergiss den Aufzug und nimm die Treppe. So kannst du deine Beine bewegen und aktivierst gleichzeitig deinen Kreislauf.
  • Nutze das Wasser aus. Normalerweise steht in den Sommerferien das Wasser im Mittelpunkt, egal ob es sich um das Meer oder ein Swimmingpool handelt. Nun, wenn du in Form bleiben willst, solltest du nicht einfach nur ins Wasser springen und dich danach in die Hängematte legen. Nutze das Wasser und schwimme ein bisschen, selbst wenn es nur fünf Minuten sind. Das Wichtigste ist, dass dein Körper aktiv bleibt.
  • Vergiss den Transport. Verzichte so weit wie möglich auf die öffentlichen Verkehrsmittel und gehe zu Fuß. Abgesehen davon, dass du dabei viel mehr von der Umgebung sehen wirst, ist das Gehen eine sehr einfache und effektive Möglichkeit, deinen Körper fit zu halten.
  • Aktiviere deinen Körper am Morgen. Du weißt, dass es nur fünf oder zehn Minuten dauert, zu Hause ein paar Sit-ups, Liegestütze oder Kniebeugen zu machen. Warum machst du nicht ein paar nach dem Aufstehen? Vielleicht nicht jeden Tag, aber wenn du zwei oder drei Tage pro Woche in deinem Hotel trainierst, wirst du sehen, dass alles viel einfacher ist.
 

Weitere Aktivitäten im Urlaub

  • Laufen. Wenn du an einem Strand bist, warum nutzt du ihn nicht zum Laufen? Nach einem Strandtag geht man normalerweise nach Hause zum Schlafen, um dann in der Kühle der Nacht wieder auszugehen. Glaubst du nicht, dass man zwischendurch etwa zehn Minuten am Strand laufen könnte? Probiere es doch einfach einmal aus!
Laufen am Strand

  • Genieße die Natur. Selbst wenn dein Urlaubsort eine Stadt ist, gibt es mit Sicherheit Naturgebiete, in denen du eine Wanderung oder etwas Ähnliches unternehmen kannst. Selbst in New York ist es möglich. Dort kannst du eine Fahrradtour durch den Central Park machen. Du brauchst nur Ideen und ein wenig Motivation!

Mache dir also keine Sorgen. Dein Urlaub wird dir genügend Entspannung und Erholung von deinem geschäftigen Leben bieten und deinem Körper und Geist zugute kommen.

Du wirst auch nicht all deine Trainingserfolge verlieren, nur weil du für ein paar Tage in den Urlaub fährst. Aber wenn du aktiv bleibst, indem du diese Tipps befolgst, wird es dir leichter fallen, danach wieder mit dem Training zu beginnen.