Bromelain: Eigenschaften und Vorteile

27 April, 2019
Bromelain ist vielseitig einsetzbar und wird immer beliebter. Wir verraten dir, wo es enthalten ist und wie du es für dich nutzen kannst.

Bromelain ist ein proteolytisches Enzym, das sowohl im Stamm als auch in der Frucht von Ananaspflanzen vorkommt. Es ist allerdings nur in frischer Ananas enthalten, denn Hitze kann es zerstören.

Vorteile von Bromelain für die Gesundheit

Arthritis und Sinusitis

Bromelain ist in europäischen Ländern sehr beliebt. Das liegt daran, dass es zur Behandlung von Schmerzen verwendet wird, die durch Arthritis und Sinusitis entstehen. Studien haben sich auf seine entzündungshemmenden Eigenschaften konzentriert, die hilfreich sein können, um die Auswirkungen der oben genannten Erkrankungen zu reduzieren.

Darüber hinaus gibt es Experten, die sagen, dass Bromelain den Husten reduzieren und Entzündungen durch Heuschnupfen verringern kann.

Lesetipp: Wie Allergien deine Leistung beeinflussen

Einige Regierungsbehörden haben dieses Enzym zur Behandlung von Beschwerden des Hals-Nasen-Ohren-Gleichgewichts nach Operationen sowie der Entzündung, die jemand nach einer Sinus-Infektion erleiden könnte, zugelassen.

Ananas enthält Bromelain

Schwellungen und Entzündungen

Einige Menschen empfehlen Bromelain, um die Schwellung zu reduzieren und die Heilung von blauen Flecken zu beschleunigen, die durch ein stumpfes Trauma verursacht werden.

Es kann auch zur Schmerzlinderung nach chirurgischen Eingriffen eingesetzt werden. Eine Studie zeigte, dass 90 Prozent der Menschen, die nach einer Operation Bromelain einnahmen, sich viel schneller erholten als die Kontrollgruppe.

Magenbrennen und Verdauungsprobleme

Selbst an sich kann dieses Enzym in der Lage sein, Schwellungen, Gas und andere Symptome von Darmreizungen zu reduzieren.

Außerdem, wenn es mit anderen Enzymen, wie z.B. Amylase, kombiniert wird, ist es viel effektiver bei der Verdauung von Kohlenhydraten. In Kombination mit Lipase hingegen kann es helfen, Fette zu verdauen.

Mehr Tipps: Lipolyse und Fettverbrennung

Verbrennungen zweiten oder dritten Grades

Viele Studien haben gezeigt, dass Bromelain eine positive Auswirkung auf Verbrennungen haben kann, sogar Verbrennungen zweiten oder dritten Grades.

Dies ist auf seine antiseptischen und entzündungshemmenden Eigenschaften zurückzuführen, die wir bereits erwähnt haben.

In einer Tierstudie wurde gezeigt, dass diese Substanz einen Teil des abgestorbenen Gewebes aussondern kann, das durch Verbrennungen dritten Grades entsteht.

Die allgemeine Kraft von Bromelain zur Verbesserung der Funktion des Immunsystems

Studien haben auch gezeigt, dass dieses Enzym die immunologische Funktion stimulieren kann. Diese Fähigkeit ist auf die Tendenz zurückzuführen, bestimmte Hormone zu stimulieren, die diesem System helfen.

Einige Studien haben gezeigt, dass es hilfreich sein kann, einige der Nebenwirkungen von Krebs, die sich aus der Schwächung des Immunsystems eines Patienten ergeben, zu verringern.

Bromelain bei Arthrose und Krampfadern

Mit diesem Enzym kannst du einen Teil der schwächeren Schmerzen, die bei Arthrose auftreten, reduzieren.

Deshalb empfehlen Ärzte dies oft als Ergänzung, um mit solchen Schmerzen umzugehen.

Darüber hinaus nutzt die Alternativmedizin es zur Behandlung von Krampfadern, Hämorrhoiden und anderen Erkrankungen im Zusammenhang mit den Venen.

Magensäure

Neben den anderen Eigenschaften, die wir für den Darm und den Magen erwähnt haben, kann dieses Enzym auch die Magensäure und die Alkalität des Dünndarms regulieren.

Zum Zeitpunkt dieses Artikels haben viele verschiedene Studien seine Fähigkeit zur Reduzierung und Heilung von Durchfallerkrankungen durch E. coli-Infektionen bewiesen. E. coli ist ein Mikroorganismus, der viele Magenerkrankungen verursacht.

Bauchschmerzen

Atemwegserkrankungen

Bromelain ist auch in der Lage, diese Krankheiten zu behandeln, da es die Wasseransammlung in der Lunge reduziert und die Schleimproduktion reduziert. Aus diesen Gründen gibt es viele Experten, die empfehlen, dass Menschen, die an Asthma oder chronischer Bronchitis leiden, es täglich einnehmen.

Sie behaupten, dass es eine deutliche Verbesserung bei Menschen mit diesen Erkrankungen gibt, die das Enzym nehmen.

Bromelain gegen Blutplättchenkoagulation

Eine Vielzahl von Studien, die in Labors durchgeführt wurden, haben gezeigt, dass dieses Enzym dazu beitragen kann, die Blutplättchenkoagulation zu vermeiden.

Es wäre eine große Leistung, diese Ansprüche endlich endgültig zu beweisen. Das liegt daran, dass dieses Wissen von enormem Nutzen für die allgemeine Herzgesundheit wäre.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Bromelain ein Enzym ist, das eine Reihe von Vorteilen für deinen Körper hat. Aus diesem Grund kannst du es als natürliche Ergänzung nehmen, um verschiedene Krankheiten zu verhindern.

Wenn du hingegen bereits an einigen dieser Krankheiten leidest, kannst du es als Ergänzung zu allen Behandlungen einnehmen.