Kalium ist für alle Sportler wichtig

05 Januar, 2020
In diesem Artikel erfährst du mehr über die wahre Bedeutung von Kalium für die Ernährung eines Sportlers. Außerdem geben wir dir Tipps für die Planung deines Ernährungsplans.
 

Kalium ist extrem wichtig für jeden, der Sport treibt. Hier werden wir dir alles über die Vorteile dieses Minerals erzählen. Wir werden dich auch darüber informieren, welche Lebensmittel den höchsten Kaliumanteil haben.

Wie du selbst sehen wirst, ist es sehr einfach, die tägliche Kaliummenge zu konsumieren, die Experten empfehlen. Außerdem kannst du dies auf natürliche Weise tun, ohne irgendwelche Nahrungsergänzungsmittel verwenden zu müssen.

Unverzichtbar für die Regeneration

Beim Training verlierst du durch Schweiß eine große Anzahl von Nährstoffen. Wenn deine Trainingseinheit sehr intensiv oder lang ist, ist es wichtig, diese Nährstoffe zu ersetzen.

Manchmal kann es sogar notwendig sein, dass du dich ausruhst, um die Mineralien wiederzuerlangen, die du während der Einheit verlierst.

Der beste Weg, diese Mineralien zu erhalten, ist, kaliumreiche Dinge zu essen oder zu trinken. Wenn du das nicht tust, verlieren deine Muskeln die Fähigkeit, Nervenimpulse zu erzeugen. Als solche werden sie nicht in der Lage sein, ausreichend für deine Fitnessanforderungen zu sorgen.

Du kannst Kalium auf zwei Arten konsumieren: natürlich oder durch Nahrungsergänzungsmittel. Wir empfehlen dir, wenn immer möglich die erste Option zu wählen. Das liegt daran, dass dein Körper Kalium besser aufnimmt, wenn es aus einer Nahrungsquelle kommt.

Kalium ist gut bei Muskelkrämpfen

Wenn deine Trainingsroutine sehr intensiv ist und sie sehr lange dauert, sind Krämpfe üblich.

 

Diese treten z.B. bei Tennisspielen häufig auf. An einem Punkt haben wir alle gesehen, wie ein berühmter Tennisspieler ein Spiel wegen eines Krampfes abbrach, bevor er Lebensmittel wie z. B. eine Banane aß.

kalium und die auswirkungen

Bananen sind eines der besten Lebensmittel, wenn du mehr Kalium in deine Ernährung aufnehmen willst. Dies ist ein natürlicher Weg, um Krämpfe zu vermeiden und deine Muskeln zu entspannen, damit sie weiterhin Nervenimpulse produzieren können.

Lebensmittel, die reich an Kalium sind

Jetzt, da du die Vorteile von Kalium für Sportler kennst, musst du wissen, welche Lebensmittel es enthalten.

Wie du selbst sehen kannst, ist es sehr einfach, deinen täglichen Kaliumbedarf zu decken. Das liegt daran, dass du dieses Mineral in einer Vielzahl von vielseitigen Lebensmitteln finden kannst, die du leicht in deine täglichen Mahlzeiten aufnehmen kannst.

Bananen

Wenn wir eine Person bitten, über ein Lebensmittel nachzudenken, das viel Kalium enthält, ist die erste Antwort, die du erhalten wirst, wahrscheinlich “Bananen”.

Die Wahrheit ist, dass es Lebensmittel mit einer höheren Kaliumkonzentration gibt als Bananen. Bananen enthalten 358 Milligramm des Minerals pro 100 Gramm.

 

Trotz seiner bescheidenen Kaliumzahl ist es eines der kaliumreichen Lebensmittel, die die Menschen am meisten konsumieren.

Das liegt daran, dass man sie bequem in jedem Rucksack oder jeder Sporttasche mit sich herumtragen kann. Sieh dir nur an, wie viele Elitesportler diese Frucht mitten in ihren Spielen essen und du wirst sehen, wie beliebt sie ist.

Cardoon

Dieses Gemüse enthält 400 Gramm Kalium pro 100 Gramm. Es ist eine Winterpflanze, die sowohl gesund als auch lecker ist. Das Beste daran ist, dass man sie leicht kochen kann.

Alles, was du tun musst, ist sie in einer Pfanne anbraten. Füge etwas Salz und Schinken hinzu und du hast eine ausgewogene Mahlzeit.

Kartoffeln

Viele Menschen wissen nicht, dass Kartoffeln sehr viel von diesem Mineral enthalten. In Zahlen ausgedrückt, enthalten 100 Gramm Kartoffel 420 Milligramm Kalium.

Wir müssen nicht einmal darüber reden, wie vielseitig dieses Essen in der Küche ist! Jeder weiß, dass es sich um eine Zutat handelt, die in einer endlosen Vielfalt von Gerichten für jede Mahlzeit des Tages verwendet werden kann.

Rosenkohl

Rosenkohl ist eines der Gemüse, die man entweder liebt oder hasst! Wir wissen nicht, in welche Gruppe du gehörst, aber Tatsache ist, dass, wenn du nach einer guten Dosis Kalium suchst, du dieses Gemüse im Hinterkopf behalten solltest.

Rosenkohl enthält etwa 450 Milligramm dieses Minerals pro 100 Gramm.

Avocados enthalten viel Kalium

Avocados gehören neben Bananen zur Gruppe der Früchte, die reich an diesem Mineral sind. Mit fast 490 Milligramm Kalium pro 100 Gramm ist es das perfekte Essen für Toast, Salate oder einfach nur pur.

 
avocado mit kalium

Wenn du regelmäßig Sport treibst, ist Kalium ein Mineral, das du in deine Ernährung aufnehmen musst. Nehme einige der Lebensmittel, die wir hier erwähnt haben, in deinen täglichen Ernährungsplänen auf.

Wenn du dies tust, wird sich deine Leistung und Regenerationszeit verbessern. Tatsächlich könnte es so viel besser werden, dass du schon bald erstaunliche Ergebnisse feststellen wirst.