Fettverbrennung und den Körper straffen: Effektive Tipps

Erfahre einige Tricks und Tipps, um im Fitnessstudio Fett zu verbrennen und deinen Körper bis zum Anschlag zu straffen. Achte auf deine Ernährung und plane die perfekte Routine.
Fettverbrennung und den Körper straffen: Effektive Tipps

Letzte Aktualisierung: 05 Mai, 2021

Wenn dein Ziel die Fettverbrennung und die Straffung deines Körpers ist, sind Ernährung und Bewegung unerlässlich. Während dies vielleicht zu abstrakt erscheint, werden wir dir in diesem Artikel einige Ratschläge geben, um deine Ziele zu erreichen.

Du kannst deine Fettverbrennung ankurbeln und dein Körper wird gestrafft, ohne an dem gefürchteten “Jojo-Effekt" zu leiden.

Wie man die Fettverbrennung ankurbelt und den Körper strafft: Ernährung

Für einige Menschen kann die bloße Erwähnung des Wortes “Ernährung" ein Gefühl des Hungers hervorrufen. Aber es muss nicht so sein!

Was wir tun müssen, ist, eine ausgewogene und gesunde Ernährung beizubehalten und die Portionen an unsere Größe, unser Gewicht und unsere körperliche Aktivität anzupassen.

Eine gute Ernährung hilft dir, deine Fettverbrennung zu beschleunigen und deinen Körper zu straffen, während sie dir gleichzeitig mehr Energie gibt, deinen Appetit dämpft und das Gefühl von Blähungen verhindert.

Ernährungswissenschaftler empfehlen in der Regel eine Ernährung von (ca.) 3.000 Kalorien pro Tag. Davon müssen 58 Prozent Kohlenhydrate, 26 Prozent gesunde Fette und die restlichen 16 Prozent hochwertige Proteine sein.

Damit die Ernährung effektive Ergebnisse erzielen kann, muss sie natürlich entsprechend den Eigenschaften jedes Einzelnen personalisiert werden.

Eine nützliche Faustregel: Nimm täglich 0,8 Gramm Fett pro Kilo Körpergewicht zu dir. Du kannst auch einen Ernährungsberater aufsuchen, der einen entsprechenden spezialisierten Speiseplan erstellt.

Wenn du Fett verbrennen und einen straffen Körper haben willst, können wir dir ein Beispiel für eine tägliche Ernährung geben. Sie sollte auch durch dreimal pro Woche stattfindende Übungen ergänzt werden.

  • Frühstück: Kaffee mit Milch (ohne Zucker), zwei Scheiben Vollkorntoast mit Frischkäse und ein Stück Obst.
  • Vormittags: Tee mit Milch (ohne Zucker), ein Stück Obst und eine Handvoll Nüsse mit vier Esslöffeln zuckerfreiem Müsli.
  • Mittagessen: Vollkorn-Reissalat mit Tomaten und Avocado, einem Puten- oder Hühnerfilet und einem Stück Obst.
  • Snack: Joghurt mit zwei Esslöffeln zuckerfreiem Müsli und einem Glas natürlichem Saft.
  • Abendessen: sautiertes Gemüse mit gegrilltem Seehechtfilet (Olivenöl verwenden), einer Scheibe Vollkornbrot und einem Magermilchjoghurt.

Fettverbrennung und Körperstraffung: Bewegung

Der zweite Punkt, der es dir erlaubt, deinen Körper neu zu formen, ist das Training zu Hause oder im Fitnessstudio. Wesentliche Übungen, die du in deine wöchentlichen Sitzungen einbeziehen solltest, sind:

1. Sprints auf einem Laufband

Um zu beginnen, machst du etwas Cardio auf dem Laufband (oder gehst zu Fuß durch den Park). Die erste Minute sollte langsam sein, aber dann beschleunigst du, bis du drei Minuten lang die Höchstgeschwindigkeit erreichst.

Abschließend solltest du dich bei mäßiger Geschwindigkeit eine Minute lang entspannen.

Fettverbrennung

2. Sprungkniebeugen

Kniebeugen sind eine umfassende Übung, die dir helfen wird, deine Fitnessziele zu erreichen. Hier wirst du eine dynamischere Version machen, die perfekt ist, um die Beine zu straffen.

Steh mit den Beinen schulterbreit auseinander, dann die Arme vor den Körper halten und die Knie leicht beugen. Vergiss nicht, deinen Rücken gerade zu halten.

Als nächstes senke deinen Körper, bis deine Finger den Boden berühren. Hüpfe aus dieser Position mit Kraft hoch und strecke deine Arme und Beine aus.

3. Kreuzheben mit Stange

Dies ist eine weitere Ganzkörperübung, die es dir ermöglicht, Fett zu verbrennen und deine Muskeln zu straffen. Du brauchst eine Stange und zwei Platten mit einem angemessenen Gewicht. Überschreite zunächst nicht das Gewicht.

Greife die Stange aus dem Stand mit beiden Händen. Deine Arme sollten an den Seiten sein. Halte deine Beine hüftbreit auseinander und beuge deine Knie.

Bewege dann den Rumpf leicht nach vorne und senke die Arme, bis die Platten den Boden berühren. Kehre schließlich in deine Ausgangsposition zurück, aber langsam.

Wenn du dir eine lebendigere Routine wünschen, die nicht zu viel Zeit in Anspruch nimmt, probiere HIIT aus.

Das High-Intensity Intervalltraining besteht aus herausfordernden Übungen mit wenig Pause zwischen den Sätzen. Es wird nicht mehr als 15 Minuten am Tag dauern!

Es könnte dich interessieren ...
Lerne, wie du dein Spinning-Bike einstellst
Fit peopleRead it in Fit people
Lerne, wie du dein Spinning-Bike einstellst

Das Erste, was du beachten solltest, wenn du dein Spinning-Bike einstellen möchtest, ist, dass du eine korrekte Haltung einhalten musst.



  • Pérez-guisado, J. (2008). Las dietas cetogénicas: fundamentos y eficacia. Archivos Latinoamericanos de Nutricion.