Zumba für Anfänger: Tipps zum Einstieg

Kalorien verbrennen, Muskeln aufbauen und Kondition verbessern... das sind nur einige Vorteile, die Zumba bietet. Zumba ist eine sehr anspruchsvolle und gleichzeitig sehr wirksame Aktivität, um abzunehmen. Bist du neugierig geworden? Dann lies unsere Tipps zum Einstieg und erfahre mehr.
Zumba für Anfänger: Tipps zum Einstieg

Letzte Aktualisierung: 02 Juni, 2020

Zumba ist eine Disziplin, die es seit einigen Jahren gibt. Ihre Popularität hat jedoch in letzter Zeit beträchtlich zugenommen. Dieser Sport beinhaltet aerobe Übungen und besteht aus Tanzbewegungen zu Rhythmen wie Salsa, Merengue und Reggaeton. Wie wäre es mit Zumba für Anfänger? Wir geben dir heute einige wertvolle Tipps zum Einstieg.

Diese Disziplin, die der kolumbianische Professor Alberto ‘Beto" Pérez Mitte der 90er Jahre erfunden hat, erfordert Koordination und Flexibilität des Körpers. Die Bewegungen basieren auf den Rhythmen der Musik und verändern sich im Verlauf des jeweiligen Liedes. Du musst also einer bestimmten Choreografie folgen.

Viele Menschen trauen sich dies nicht zu. Deswegen gibt es Zumba-Kurse für Anfänger, die mehr darüber lernen möchten. Wie funktioniert Zumba? Wir werden es dir sagen!

Vorteile von Zumba

Zumba bietet zahlreiche Vorteile. Einige der wichtigsten sind folgende:  

  • Sehr effektiv bei der Verbrennung von Kalorien.
  • Sehr nützlich beim Muskelaufbau.
  • Es verbessert die Widerstandsfähigkeit, da die Muskeln Milchsäure besser vertragen werden.
  • Hilft dir, neue soziale Kontakte zu knüpfen und verbessert somit deine Stimmung und löst Stress.
  • Fast alle Muskeln des Körpers werden trainiert.
  • Koordination von Kraft und Rhythmus.
  • Die Routinen sind immer anders, dieses Training wird garantiert nicht langweilig.
  • Geeignet für jedes Alter und die Ergebnisse sind in kürzester Zeit sichtbar.

Zumba für Anfänger: Einige Tipps zum Einstieg

Zumba für Anfänger

Zuerst einmal solltest du wissen, dass niemand, der einen Zumbakurs besucht, ein professioneller Tänzer ist. Es sind Menschen, die gerne Zumba erlernen möchten. Daher gibt es auch keinen Grund, schüchtern zu sein, wenn du anfangs noch nicht so gut bist. Es ist ein natürlicher Lernprozess, wie bei jeder Sportart und Aktivität.

Wenn du dich dennoch ein wenig vorbereiten willst, kannst du auch zuhause mit dem Training beginnen. Die Grundrhythmen sind: Salsa, Merengue, Bachata, Flamenco und Reggaeton. Du kannst Tausende von Videos im Internet schauen oder sogar DVD-Klassen kaufen, wenn du dich noch nicht dazu überwinden kannst, einen Kurs zu besuchen.

Allerdings ist es überhaupt kein Problem, wenn du ohne Vorkenntnisse einen Zumba-Kurs besuchst. Zumba-Lehrer möchten, dass du die Rhythmen genießest, ein Lächeln auf dem Gesicht hast und dich frei bewegst.

Können auch Männer mitmachen?

Ja, unbedingt! Viele großartige Zumba-Lehrer sind Männer und sie möchten andere dazu ermutigen, sich dieser Disziplin ebenfalls anzuschließen. Heutzutage gibt es immer mehr Männer, die Spaß am Tanz und dieser Sportart haben.

Für Männer bietet Zumba die gleichen Vorteile wie für Frauen. Der Unterschied liegt (im Allgemeinen) darin, dass es den meisten Männern schwerer fällt, sich die Choreografie zu merken. „Beto“ Pérez selber vermutet, dass sich dahinter meistens eine gewisse Unsicherheit verbirgt.

Laut einer Umfrage der Zumba Fitness Llc. sind 80 Prozent der Zumba-Praktizierenden Frauen. Es gibt jedoch immer mehr Männer, die das ändern möchten und an dem Sport Gefallen finden.

Wie oft solltest du trainieren?

Wenn du bisher noch keine regelmäßige intensive körperliche Aktivität ausgeführt hast, solltest du dreimal pro Woche mit einer 20-minütigen Klasse beginnen. Wenn sich deine  aerobe Fitness verbessert hat, kannst du Kurse besuchen, die 45 oder 60 Minuten dauern.

Zumba für Anfänger - Kurs

Bezüglich der Intensität des Trainings erklärt Pérez, dass es ideal ist, wenn du dich zwischen vier und sechs auf einer Skala von eins bis zehn anstrengst. Auf diese Weise kannst du trainieren, ohne dich komplett zu verausgaben, insbesondere wenn du Gewicht verlieren willst.

Zumba für Anfänger: Wichtig ist, dass du Spaß hast

Wenn du mit Zumba beginnen möchtest, solltest du einen Kurs mit deinen Freunden besuchen. Auf diese Weise fühlst du dich nicht als Außenseiter, wenn du nicht nachkommst. Vergiss zudem nicht, dass es am Ende des Tages einfach nur eine Tanzstunde ist und du Spaß haben solltest!

Es ist wichtig, dass du dich wohl fühlst und Spaß hast. Der Zweck von Zumba für Anfänger besteht darin, dass sich immer mehr Menschen diesem Training anschließen und sich mit Spaß und Freude bewegen.

Darüber hinaus ist es aber wie bei jeder anderen körperlichen Aktivität wichtig, dass du einen gesunden Lebensstil hast. Daher solltest du dir ungesunde Gewohnheiten abgewöhnen, deinem Körper Zeit geben und dich gesund zu ernähren. Dann wirst du schnell Ergebnisse sehen und hoffentlich von Zumba begeistert sein.

Es könnte dich interessieren ...

Wie sieht die beste Ernährung für einen Sportler aus?
Fit peopleRead it in Fit people
Wie sieht die beste Ernährung für einen Sportler aus?

Es gibt so viele Diäten da draußen, dass es wie eine unlösbare Frage erscheint, herauszufinden, was die beste Ernährung für einen Sportler ist.