Wie du mithilfe einer gesunden Ernährung abnehmen kannst

21 Februar, 2019
Um Gewicht zu verlieren, solltest du neue Gewohnheiten annehmen und auch beibehalten. Andernfalls könne es passieren, dass du das Gegenteil deiner gewünschten Ziele erreichst. Lies dir die folgenden Tipps durch, um mithilfe einer gesunde Ernährung abzunehmen.
 

Wenn du aufgrund einer ungesunden Ernährung etwas mehr auf den Rippen hast und mit dem Gedanken spielst, mit einer gesunden Ernährung zu beginnen, dann bist du hier genau richtig! In diesem Artikel geben wir dir ein paar Tipps, wie du deine Ziele auf einfachste Weise erreichst.

1. Motivation

Das erste was du brauchst, um mit einer gesunden Ernährung zu beginnen und Gewicht zu verlieren, ist Motivation. Motivation ist der Schlüssel zum Erreichen jedes Ziels, das du dir setzt, und beim Abnehmen ist es nicht anders.

Diätplan

In der Regel ist man in den ersten Tagen besonders motiviert. Aber mit der Zeit verschwindet die Motivation und in dieser Zeit geben viele auf. Um das zu verhindern, empfehlen wir, wöchentliche Ziele festzulegen, wie zum Beispiel diese: 

  • Wähle einen Tag in der Woche, an dem du dich wiegst und notiere deinen Fortschritt.
  • Notiere auch die Strecke, die du täglich läufst oder gehst. Sobald du merkst, dass deine Ausdauer zunimmt, wirst du wieder umso motivierter sein weiter abzunehmen.
  • Installiere eine App auf deinem Smartphone, in der du diese Informationen anschaulich gezeigt bekommst.
 

Wenn du nicht motiviert genug bist, empfehlen wir dir, keine ‘Diät’ zu beginnen. Du wirst wahrscheinlich nach ein paar Tagen wieder aufhören und den sogenannten Jo-Jo-Effekt erleben. Finde deine Motivation und beginne erst dann mit einer gesunden Ernährung, um dein Idealgewicht zu erreichen.

2. Beginne mit einem Training

Wenn man mit dem Gedanken spielt, eine Diät zu beginnen, ändert man seine Essgewohnheiten. Diese Änderung ist von grundlegender Bedeutung, da man seine Kalorienzufuhr reduzieren und alle gewohnten ungesunden Nahrungsmittel vermeiden sollte.

Aber bedenke, dass die Ernährung nicht alles ist. Auch Bewegung ist wichtig.

Frauen joggen

Wenn du vorher noch nie trainiert hast, beginne mit Übungen, die nicht so intensiv sind. Eine Stunde am Tag zu gehen oder abwechselnd ein paar Meter zu gehen und ein paar Meter zu joggen sind gute Möglichkeiten, um zu beginnen.

Nach nur wenigen Tagen wirst du feststellen, dass sich deine Ausdauer verbessert und du kannst langsam mit der Verlängerung deiner Trainingszeit auf einer höheren Intensitätsstufe beginnen.

Wir empfehlen dir außerdem alltägliche Angewohnheiten zu ändern, zum Beispiel folgende:

 
  • Statt dem Aufzug lieber die Treppe nehmen
  • Laufe zum Supermarkt, zur Schule deiner Kinder oder um andere Dinge zu erledigen
  • Laufe auch zu deinem Arbeitsplatz. Wenn das nicht möglich ist, parke vielleicht nicht direkt vor der Tür, sodass du noch einen kleinen Weg vom Auto zum Gebäude hast

3. Fünf Mahlzeiten am Tag tragen zu einer gesunden Ernährung bei

Man hört oft, dass fünf Mahlzeiten am Tag die ideale Anzahl sein sollen. Sehr wenige Leute befolgen diesen Rat auch tatsächlich und Menschen, die Diät halten, gehören meist dazu. Sie sind nämlich meistens der Meinung, dass sie weniger Gewicht verlieren, wenn sie mehrmals am Tag essen.

In Wahrheit wird das Hungergefühl durch fünfmal tägliches Essen besser kontrolliert und Heißhungerattacken verhindert. Frühstück, Mittag- und Abendessen sind die wichtigsten Mahlzeiten. Aber um Stress zu beseitigen und den Appetit während des Tages zu zügeln, sind gesunde Snacks notwendig.

Gesunde Ernährung

4. Tipps, um weniger zu essen und Stress zu reduzieren

Um den Gewichtsverlust zu erleichtern und dir beim Erreichen deiner Ziele zu helfen, geben wir dir jetzt einige Tipps, mit denen du es schaffst, weniger zu essen. Nur ein paar Gewohnheiten zu ändern reicht aus, um mit weniger Aufwand mehr Gewicht zu verlieren.

 
  • Esse von einem Teller. Es wird immer beliebter, aus Schüsseln zu essen, aber das führt nur dazu, dass du mehr isst und die Kontrolle über die Menge verlierst. Unsere Empfehlung ist, von einem kleinen Teller zu essen. So nimmst du kleinere Portionen zu dir und wirst es kaum bemerken, da der Teller voll ist.
  • Iss weniger. Wenn du verschiedene Arten von Lebensmitteln auf dem Tisch hast, ist das Bedürfnis meist groß, sie alle auszuprobieren. Am Ende isst du so mehr, als du wolltest oder solltest. Das geschieht besonders oft, wenn wir auswärts essen. Deshalb empfehlen wir, ein oder zwei Gerichte selbst zu kochen und nur eine Portion zu essen.
  • Gehe einkaufen, wenn du satt bist. Sicher hat es jeder von uns schon erlebt: Man kauft hungrig vor dem Essen Lebensmittel ein und kauft am Ende viel mehr, als man braucht.Außerdem sind die Einkäufe häufig ungesünder. Um das zu vermeiden, sollte man am besten direkt nach dem Essen einkaufen gehen.

Mit der richtigen Motivation ist das Abnehmen möglich. Wenn du diese Tipps befolgst, wird der Prozess außerdem erheblich vereinfacht.

Pinto, J., & Carbajal, Á. (2010). Dieta Equilibrada, Prudente o Saludable. Nutrición y Salud.

Garcia-Continente, X., Allué, N., Pérez-Giménez, A., Ariza, C., Sánchez-Martínez, F., López, M. J., & Nebot, M. (2015). Hábitos alimentarios, conductas sedentarias y sobrepeso y obesidad en adolescentes de Barcelona. Anales de Pediatría. http://doi.org/10.1016/j.anpedi.2014.07.006