4 Disziplinen für zuhause, die dich beim Abnehmen unterstützen

02 September, 2020
Du willst abnehmen, aber gehst nicht gerne ins Fitnessstudio? Lies weiter! Mit diesen 4 Disziplinen kannst du zu Hause effektiv trainieren und abspecken.
 

Im Fitnessstudio zu trainieren macht Spaß, wenn man Freunde um sich hat. Aber für andere Personen kann es aufgrund mangelnder Zeit und fehlender Motivation wirklich frustrierend sein. Daher möchten wir dir in diesem Artikel 4 Disziplinen vorstellen, mit denen du zu Hause abnehmen kannst.

Wenn du ein paar Pfunde verlieren willst, genügt es nicht, nur deine Kalorienzufuhr zu reduzieren und eine gute Auswahl an Lebensmitteln zu treffen. Darüber hinaus musst du dir auch ein gutes Trainingsprogramm zusammenstellen. Allerdings ist es nicht immer ganz einfach, die dafür erforderliche Zeit aufzubringen.

Wenn du Gewicht verlieren willst, musst du dich aber nicht jeden Tag im Fitnessstudio zu Tode zu quälen. Tatsächlich gibt es einfache Übungen zum Abnehmen, die du zu Hause machen kannst. Und sogar gewöhnliche Disziplinen, die in Sportzentren ausgeübt werden.

Disziplinen wie Zumba oder Bodypump konzentrieren sich auf Herz-Kreislauf-Übungen und sind gut geeignet, wenn du abnehmen willst. Im Folgenden werden wir dir mehr darüber erzählen.

4 Disziplinen für das Abnehmen zu Hause

Dies ist unsere Liste mit 4 Disziplinen, mit denen du zu Hause abnehmen kannst. Mit Anstrengung und Motivation kannst du jetzt dein Ziel erreichen, ohne das Haus zu verlassen!

1. Total Body Conditioning

Die erste Disziplin, die wir dir vorstellen möchten, ist das Total Body Conditioning. Es handelt sich um eine Kombination aus Kraft-/Ausdauer- und Fettverbrennungs-Training zur Kräftigung und Straffung des gesamten Körpers.

 
Bauchmuskeltraining - Disziplinen für zuhause

Dieser Kurs beinhaltet hochintensives Intervalltraining, um Kalorien schnell zu verbrennen und Muskeln aufzubauen. Außerdem kombiniert es wirksame Herz-Kreislauf-Übungen und Krafttrainingsintervalle. Als Resultat wird dein Körper stärker werden und besser in Form kommen, während sich gleichzeitig deine Beweglichkeit verbessert.

Um Total Body Conditioning zu praktizieren, erstellst du zu Hause deinen eigenen Fitnesskurs. Du kannst Übungen wie Liegestütze, Kniebeugen, Ausfallschritte, Bauchmuskeltraining usw. integrieren.

2. Zu Hause abnehmen mit Bodypump

Bodypump ist ein Gruppentrainingsprogramm, das auf Ausdauer- und Krafttraining basiert. Du brauchst nur eine Hantelstange mit Gewichten, eine Bank mit Ablage und eine Matte.

Disziplinen für zuhause

Die Bewegungen sind vielfältig und haben das Ziel, jede Muskelgruppe zu trainieren. Darüber hinaus ist die Musik ein Schlüsselfaktor im Programm. Alle Übungen werden mit Musik ausgeführt, denn du brauchst einen Rhythmus, dem du folgen wirst.

 

Bodypump dauert 60 Minuten und beeinhaltet Ausdauerübungen mit einer Langhantel, aber auf eine ganz andere Weise. Anstatt sich auf schwere Gewichte zu konzentrieren, liegt der Schwerpunkt hier auf leichten Gewichten, die bei schnelleren Übungen eingesetzt werden.

Die Idee besteht darin, deine Muskeln zu ermüden, damit sie nicht an Masse, sondern nur an Kraft und Form gewinnen.

3. Disziplinen für zuhause: Zumba

Inspiriert durch den Tanz und die Musik Lateinamerikas, scheint Zumba eher eine Party als ein Aerobic-Kurs zu sein. Aber auch wenn du dich wie in einer Disco fühlen magst, solltest du wissen, dass du den gleichen Nutzen wie bei einem Cardio-Training hast.

Denn bei diesem Training verbrennst du Fett und Kalorien, straffst deine Muskulatur und bekommst eine bessere aerobe Fitness.

Tanzen macht schlank

Der Kurs beinhaltet ein Intervalltraining, bei dem sich Perioden hoher körperlicher Belastung mit schwierigeren Bewegungen und schnellem Rhythmus mit Erholungsphasen von geringerer Intensität abwechseln.

Diese Trainingsart verbrennt mehr Kalorien und ist besser in der Fettverbrennung als stationäres Kardiotraining.

 

Zumba bietet dir zahlreiche Vorteile für deine Herzgesundheit. Darüber hinaus handelt es sich um ein effektives Ganzkörper-Workout. Besondere Aufmerksamkeit erhalten die Hüften und Bauchmuskeln und wie bei vielen tänzerischen Übungen werden auch hierbei die Oberschenkel gestärkt.

Auch die Flexibilität wird in einer Zumba-Klasse nicht vernachlässigt, wobei das Aufwärmen und Abkühlen ein fester Bestandteil des Zumba-Programms ist.

4. Aerobic

Die vierte Disziplin für das Abnehmen zu Hause, die wir dir heute vorstellen wollen, ist ein Aerobic-Kurs. Es ist eine sehr dynamische Übung und ideal, um von der Couch wegzukommen. Dazu brauchst du nur ein wenig Platz, eine gute Musik und eine große Portion Motivation, um die Choreografien auszuführen.

Aerobic ist eine der Disziplinen, die du auch zuhause durchführen kannst

Es ist zweifellos eine großartige Methode, Gewicht zu verlieren und in Form zu bleiben. Du kannst sogar die Treppe im Haus benutzen, um das Training zu vervollständigen.

Mit diesen Übungen kannst du viel Fett verbrennen, vor allem an Bauch und Hüften. Allerdings solltest du nicht vergessen, dich vor der Aerobic-Stunde aufzuwärmen und deine Muskulatur zu dehnen, um mögliche Verletzungen zu vermeiden.

 

Wie du siehst, sind diese 4 Disziplinen, die wir dir heute vorgestellt haben, ideal für das Training zu Hause und können dich bestens beim Abnehmen unterstützen. Wir empfehlen dir, 2 – 3 Mal pro Woche zu trainieren und mit einem 20 – 30-minütigen Training zu beginnen. Jetzt brauchst du nur noch genügend Motivation und es kann losgehen!